Huawei Mate S – Die Alternative zum iPhone 6s Plus

Ein Phablet hat der Konzern ebenfalls noch in der Hinterhand, es ist auch das teuerste Produkt des aktuellen Sortiments. Dabei fehlt der momentan erhältlichen Ausführung des Mate S aber das wichtigste Alleinstellungsmerkmal, nämlich Force Touch, die Android-Antwort auf Apples 3D Touch.

Erst das 128-GB-Modell, das 2016 erscheinen soll, bringt diese Funktion zum Huawei Mate S. Ansonsten hat sich bei der Hardware im Vergleich zum P8 und Honor 7 nicht viel geändert. Das Display ist mit 5,5 Zoll etwas größer, löst aber wie die kleinen Geschwister mit Full-HD auf.

Der Kirin 935 des Honor 7 ist hier ebenfalls verbaut, der RAM blieb mit 3 GB gleich, der interne Speicher bietet aber 32 GB. Der Akku ist mit 2.700 mAh jedoch kleiner als jener im günstigeren Bruder der Untermarke.

Fazit: Der Aufpreis für das Mate S lohnt sich nicht

Satte 150 Euro mehr als beim P8 oder Honor 7 muss man für das Phablet hinblättern – und erhält dafür kaum Mehrwert. Ein um 0,3 Zoll größeres Display und 16 GB interner Speicher rechtfertigen kaum den hohen Anschaffungspreis.

Hätte Huwei einen schnelleren Prozessor – oder optimalerweise doch schon Force Touch – integriert, wäre das Mate S deutlich attraktiver. Wer ein hochwertig verarbeitetes Phablet möchte, das auch eine dem Preis entsprechende Hardware hat, sollte deshalb zum iPhone 6 Plus oder zum Galaxy S6 Edge+ greifen.

Huawei-Smartphones kaufen: vMall nicht immer am günstigsten

Wer mit dem P8, dem Honor 7 oder dem Mate S liebäugelt, sollte nicht zwangsweise den Onlineshop des Herstellers bevorzugen. Hin und wieder gibt es spannende Rabatte für Neukunden, bei denen man beispielsweise das Honor 7 schon für 299 Euro bekommt.

In solch einem Fall ist vMall vorzuziehen, ansonsten ist man besser beraten, wenn man Preissuchmaschinen wie idealo.de. bemüht. Besonders das Mate S fällt bei vMall mit 649 Euro um die 150 Euro teurer aus als bei anderen Händlern.

Bei Media Markt scheint das Honor 7 besonders gerne gekauft zu werden, dort ist das Smartphone oftmals ausverkauft.

Huawei-Smartphones bei Amazon.de kaufen

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag eine gute Entscheidungshilfe bei der potenziellen Anschaffung eines Huawei-Smartphones geben konnten.

Dieser Artikel wurde schon 12759 Mal gelesen!