Das Tablet kann nicht nur zur Unterhaltung dienen, sondern kann auch als Arbeitsgerät genutzt werden. Für einen Büro tauglichen Einsatz muss dieses aber aufgerüstet werden. Durch den Touchscreen lässt sich das Tablet intuitiv mit den Fingern bedienen. Längere Texte sollten allerdings nicht nur auf der Displaytastatur geschrieben werden, sondern mit einer Tastatur. Durch eine Bluetooth Tastatur wird auch an dem Tablet das Tipperlebnis, wie an einem PC oder einem Laptop hergestellt. Einige Tastaturen lassen sich bereits zusammenfalten und sind daher ideal für Dienstreisen. Als weitere Möglichkeit gibt es Docking- Tastaturen, die an das jeweilige Tablet angeschlossen werden und zusätzlich als Schutzhülle dienen können. Einige dieser Tastaturen haben einen integrierten Akku, der dadurch die Laufzeit des Tablets verlängern kann. Bei einem Tablet und einer Docking- Tastatur wird von einem 2 in 1 Tablet gesprochen. Über den Link Büro mieten München können Büroräume angemietet werden.

Vorteile

Tablets sind längst nicht mehr nur für Außendienstmitarbeiter von Vorteil, sondern bieten bereits im Büro einen hohen Arbeitskomfort. Durch das Nutzen eines Tablets ist es möglich, jederzeit und überall auf die Daten zuzugreifen und diese zu verwalten. Außerdem können Multimedia- Dateien abgespeichert werden dazu gehören Filme, Fotos oder Musik. Das Tablet ist zwischen einem Smartphone und einem Computer die Brücke, da durch den größeren Bildschirm die Bedienung erleichtert wird. Im Gegensatz zu Computern ist ein Tablet leichter, mobiler und schneller einsatzbereit. Das Tablet kann problemlos mobil mitgenommen werden und es bedarf keine weitere Tasche zum Verstauen, dies ist besonders sinnvoll bei Außendienstmitarbeitern oder Dienstreisenden. In Zeiten des Homeoffice kann das Tablet ohne großen Aufwand zwischen Büro und Homeoffice transportiert werden. Wird ein Computer oder ein Laptop zum Arbeiten genutzt, so kann ein Tablet als weitere Bildschirm angeschlossen werden. Heutzutage ist es möglich, dass ein Tablet grenzenlos unterwegs genutzt werden kann, da eine Sim-Karte eingesetzt werden kann.

Nachteile

Um hohe Datenmengen zu verarbeiten ist ein Laptop oder ein Computer empfehlenswert, da dies mit einem Tablet nur in abgeschwächter Form möglich ist. Diese Arbeit kann allerdings an dem Desktop Computer erledigt werden. Das Tablet ist immerhin noch ein Zwischenstück zwischen dem Smartphone und dem Laptop und wird daher im Großen und Ganzen hauptsächlich für die Unterhaltung und den privaten Gebrauch eingesetzt.

Fazit

Für unterwegs im Zug, im Außendienst oder auf Reisen ist ein Tablet eine gute Möglichkeit auf, die zurückgegriffen werden kann, da auch von unterwegs aus mit einer integrierten Sim- Karte auf die internen Unternehmensdaten zugegriffen werden kann. In vielen Unternehmen werden Tablets allerdings nicht vollkommen den Laptop oder den Computer ersetzen, da eine hohe Datenverarbeitung und Datenverwaltung auf einem Notebook und einem Computer auf Grund des größeren Bildschirmes einfacher gestaltet ist. Im privaten Gebrauch hingegen ist das Tablet für Unterhaltungsmedien nicht mehr wegzudenken.

Dieser Artikel wurde schon 2919 Mal gelesen!