Der moderne Mensch verbringt immer mehr Zeit mit den neuesten Gadgets. Schon lange haben wir uns an den Gedanken gewöhnt dass wir immer und überall unseren ständigen Wissensdurst stillen können. Wir erweitern unser Wissen online, denn Google hat auf fast jede Frage eine Antwort.

Warum wählen wir E-Books?

Wir benutzen immer häufiger E-Books anstelle der gedruckten Variante aus Papier. Und dafür gibt es einige ganz rationale Gründe:

  • E-Books sind immer griffbereit

Man öffnet einfach seine Reading App auf dem Smartphone oder Tablet und schon kann es losgehen.

  • E-Books vereinen eine komplette Bücherei in einem Gadget

Da stimmt uns bestimmt jeder zu, es ist deutlich angenehmer sein Handy zur Hand zu nehmen und eines der heruntergeladenen Bücher zu öffnen anstatt einen vollen schweren Rucksack mit unterschiedlichen Büchern mit sich herum zu schleppen. Und auch die ungewöhnlichsten Bücher, die oft nur schwer in Buchhandlungen zu finden sind erscheinen in den Online Bibliotheken und können ganz einfach herunter geladen werden.

  • E-Books kommen nie in die Jahre

Egal wie oft man ein E-Book liest, es bekommt keine Eselsohren und man sieht ihnen den Gebrauch nicht so an, wie es bei Papierbüchern oft der Fall ist.

  • E-Books kann man auch hören

Wer ein Fan von gutem Zeitmanagement und Multitasking ist, der freut sich besonders über die Möglichkeit ein E-Book als Hörbuch zu genießen. Ganz nebenbei bei den ungeliebten Aufgaben wie Kochen oder Putzen lassen sich so das Angenehme mit der Pflicht verbinden.

E-Books auf LitRes

Es gibt viele Dienste, die E-Bücher anbieten, aber wir werden einen ganz besonders unter die Lupe nehmen. Kürzlich ist auf dem deutschen Markt ein neues Portal mit einer elektronischen Bibliothek von Büchern erschienen. Es heißt LitRes.

Die Webseite bietet ein umfassendes Angebot, sowie Millionen an Büchern auf anderen Sprachen und auch auf Deutsch. Jeder Leseliebhaber kann aus den E-Books, die auf LitRes zu finden sind, etwas für sich auswählen.

LitRes erschien im Jahr 2005 und ist heute einer der größten Anbieter in Russland und in den GUS-Staaten. Es bietet mehr als eine Million Bücher in Russisch und auch in Fremdsprachen. Und jeden Monat steigt diese E-Bücheranzahl auf 5000 an. Das Unternehmen arbeitet mit vielen russischen und ausländischen Verlagen und Autoren zusammen. Die Anzahl der LitRes-Partner wächst stetig!
Jeder Monat nutzen rund 20 Millionen Menschen den Service und laden mehr als 1,5 Millionen E-Bücher herunter. Und sie kommen immer für neue Geschichten zurück. Was Deutschland betrifft, so erschien hier der Dienst erst vor relativ kurzer Zeit.

Speziell für deutschsprachige Nutzer hat das russische Unternehmen LitRes eine separate Website in deutscher Sprache und mit deutschen Büchern eingerichtet. Unsere Benutzer können auf Tausende verschiedener elektronischer Bücher und Hörbücher zugreifen. Außerdem werden auch Apps „Lies!“ (für E-Bücher) und „Höre“! (für Hörbücher) ausgeführt. So wird hier bestimmt jeder fündig werden.

E-Book Bibliotheken- ein wachsender Markt
3.8 (75%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 15180 Mal gelesen!