Wir haben euch schon etliche Male neue Apps, Spiele und große Bestseller gezeigt. Doch für ein neues App-Ranking ist es noch etwas zu früh. Vielleicht im Frühling dann! Was wir uns heute ansehen, ist jedoch nicht minder spannend. Wir gucken etwas hinter die Kulissen! Wer steckt denn eigentlich hinter diesen großen Apps und Spielen? Wer programmiert, organisiert und veröffentlicht große Spiele für Tablets und Co.? Heute geht es um große Entwickler, die ihr vermutlich noch nicht kanntet. Und natürlich geht es darum, was diese entwickeln. Viel Spaß beim Lesen!

Wir haben euch aus allen möglichen Kategorien Entwickler rausgesucht. Ihr solltet also nicht von der komischen Reihenfolge überrascht sein. Diese hat keinen Hintergrund, wir haben sie also nicht der Größe, Relevanz oder gar dem Umsatz nach sortiert.

Strategiespiel-Größe

Die erste Kategorie gehört Supercell. Diese haben sich nicht nur einen Namen gemacht, sondern sind die mitunter erfolgreichsten Spieleentwickler für iOS und Android auf dem Planeten. Warum? Ihr Konzept sind kostenlose Spiele, die mit In-App-Käufen vollgestopft sind und von Jung und Alt gespielt werden. Beispiel gefällig? Clash Of Clans und Brawl Stars wurden zum Beispiel von Supercell kreiert. Heute Schulbusse sind voll von ganzen Kinderreihen, die süchtig nach diesen Spielen sind. Das ist der negative Effekt von gut gemachten Spielen. Doch eines muss man Supercell lassen: Die Spiele sehen nicht nur atemberaubend aus, sie sind auch erstklassig programmiert und für verschiedenste Geräte an die Leistung angepasst. Sie machen also vom Gameplay super viel Spaß. Und was muss man bei diesen Spielen machen? Nun, das ist total unterschiedlich. Es eint diese Spiele jedoch ein gewisser Hang zu Strategie, Aufbau von Reichen, Völkern, Kämpfen und alle möglichen ausgefeilten Sounddesigns und Animationen, die einfach süchtig machen.

Gambling-Größe

Dass die Kategorien Sportwetten und Gambling-Spiele leider anwachsen, ist hinlänglich bekannt. Eine schlechte Entwicklung, die wir aber nicht stoppen können. Ein Betreiber, der auch Ableger-Seiten in Deutschland betreibt, ist zum Beispiel NetBet. Hier gibt es alle möglichen Casino-Spiele, die mittlerweile komplexer programmiert sind, als man vielleicht denken würde. Vorbei sind vermutlich die Zeiten, in denen man nur in die Spielhalle vor Ort gegangen ist. Doch wie immer gilt unsere Empfehlung in dem Bereich: Fangt doch gar nicht damit an. Es ist für euch besser, für euren Geldbeutel und für euer Gehirn.

Die Klassiker-Größe

Zu den Klassiker-Spielen, die jeder kennt und bedenkenloser spielen kann als oben angeführte, zählen Fifa, Real Racing und Co. Und wer steckt hinter diesen Games? Natürlich Electronic Arts, kurz „EA“. Dieses Studio entwickelt Spiele für alle möglichen Plattformen, dazu zählen auch die PlayStation, die Xbox, Windows, macOS und mehr. Doch die mobilen Plattformen wie iOS und Android und natürlich die iPads haben einen großen Platz im Portfolio. Und welche Spiele sind jetzt speziell für iOS programmiert, die ihr kennt? Wie erwähnt: EA steckt hinter dem Fußballspiel Fifa Mobile, dem Footballspiel Madden Mobile, dem Lebensspiel Sim City Mobile sowie den Autorennen Need for Speed und Real Racing. Dazu kommen jedoch über ein Dutzend andere Titel und Spiele, die weniger bekannt sind. EA ist einer der größten iOS-Entwickler.

Dieser Artikel wurde schon 4338 Mal gelesen!