Das Jahr 2020 ist bereits in vollem Gange und 2019 schon fast komplett in Vergessenheit geraten. Damit wird es auch schon wieder Zeit, die besten Bücher und die besten Spiele vorzustellen, die man zurzeit auf seinem E-Book-Reader und Smartphone lesen und spielen kann. Welches Gerät man bevorzugt, bleibt natürlich jedem Menschen selbst überlassen. Die einen schwören auf den Kindle, weil dieser eine sehr ähnliche Leseerfahrung erzeugt wie ein echtes Buch. Andere lesen dagegen lieber auf dem Smartphone, weil sie dort noch viele andere Funktionen ausführen können: So zum Beispiel das Spielen von Mobile Games!

Welches Gerät man auch immer benutzt, am Ende kommt es vor allem auf den Inhalt an. Ein gutes Buch liest sich auf allen Geräten gut und zieht einen hoffentlich so sehr in den Bann, dass man es gar nicht mehr weglegen will. Einige solcher Bücher stellen wir jetzt vor. Hier ist unsere Auswahl der besten E-Books im Januar 2020. Dasselbe gilt für das Spiel: Das Smartphone kann noch so gut sein und so scharf auflösen, wenn der Inhalt des Spiels nicht geil ist, zieht es einen nicht rein.

Die besten Online-Spiele Anfang 2020

Browserspiele

Der erste Block unserer Entertainment-Trends sind Online-Spiele im Browser. Hier gibt es natürlich alle möglichen Kategorien und Genres. Sogar Online-Casino-Spiele wie auf www.holymolycasinos.de sind heute gefragt, da dieser Bereich gerade in Europa aufkommt und mancherorts schon legal ist. Gambling-Spiele und Online-Slots werden oftmals auch von Wettanbietern betrieben, die ständig Werbung im TV schalten. Man kann leider kaum mehr ohne solche Anbieter fernsehen. Schade! Wir sind gegen diesen Trend. Besser sind hier schon andere Online-Spiele, die man auf Seiten wie www.browsergames-kostenlos.com ganz einfach und kostenfrei spielen kann. Und das ohne Geld!

Apple Arcade Spiele

Eines der besten Apple-Arcade-Spiele ist aktuell gerade Assemble with Care. Hier müsst ihr Objekte aus dem Alltag auseinandernehmen und wieder zusammenbauen. Klingt doof? Nein, das macht super viel Spaß! Glaubt ihr nicht? Na, dann probiert das Ganze kostenfrei einen Monat lang aus. Auf eurem iPhone, iPad oder Apple TV.

Die besten E-Books Anfang 2020

Lost von James Patterson

Der erfolgreichste Autor aller Zeiten ist zurück. In seinem neuesten Buch mit dem Namen „Lost“ begleitet der Leser wieder einmal den Detektiv Tom Moon, der in Miami Verbrechen aufdeckt. Dieses Mal muss er als Leiter der FBI Task Force „Operation Guardian“ gegen ein Syndikat russischer Verbrecher vorgehen.

Der neueste Reißer des Autors ist ein typischer Patterson: spannend, aufregend und zu keinem Moment langweilig. Alle Fans der Tom Moon-Bücher werden auch diesen Teil lieben. Und alle anderen Fans von James Patterson natürlich auch!

American Dirt von Jeanine Cummins

Die Bücher von Jeanine Cummins sind längst keine Geheimtipps mehr. Nach zahlreichen tollen Werken wie „The Outside Boy“ oder „The Crooked Branch“ hat sich die Amerikanerin einen Namen gemacht. „American Dirt“ knüpft nahtlos an diese Bücher an und erzählt eine Geschichte voller Leben, Liebe und Intimität.

Das Buch handelt von der Mexikanerin Lydia Quixano Perez, die in Mexiko City eine Buchhandlung betreibt. Als ein Mitglied des neuesten Drogenkartells in ihrem Laden nach vier Büchern fragt, ändert sich das Leben von Lydia und ihrer Familie für immer. American Dirt kann bereits jetzt als eines der spannendsten Bücher 2020 bezeichnet werden. Viel Spaß beim Verschlingen!

Tiny Habits: The Small Changes That Change Everything von BJ Fogg

Von spannenden Geschichten kommen wir jetzt zum ersten Buch in dieser Liste, das keine Fiktion ist. Stattdessen zeigt Autor BJ Fogg den Lesern eindrucksvoll, wie unsere kleinen Angewohnheiten einen großen Einfluss auf unser Glück und unsere Zufriedenheit haben können. Für jeden, der 2020 endlich ein paar große Veränderungen in seinem Leben machen will, ist „Tiny Habits: The Small Changes That Change Everything“ der perfekte Leitfaden. Das Buch ist voller praktischer Übungen, die der Leser direkt selbst umsetzen kann und die zum Teil erstaunliche Wirkung zeigen.

The Night Country: A Hazel Wood Novel von Melissa Albert

Melissa Albert meldet sich 2020 mit dem zweiten Teil der Serie von „The Hazel Wood“ zurück. Nach dem eindrucksvollen Debüt hat die Autorin einiges unter Beweis zu stellen, und genau das gelingt ihr mit „The Night Country“ auch. Wieder einmal begibt sich der Leser mit Protagonistin Alice Proserpine in eine faszinierende Welt voller Märchen, Geheimnissen und mysteriösen Charakteren. Wer das erste Buch geliebt hat, darf den zweiten Teil auf keinen Fall verpassen!

The Magical Language of Others: A Memoir von E.J. Koh

Die Koreanerin E.J. Koh hat mit „The Magical Language of Others“ ein wunderschönes, hochpoetisches Werk geschaffen, das dem Leser ganz tief unter die Haut geht. Das Buch besteht komplett aus Briefen von ihrer Mutter, die ihr diese von ihrer Heimat in Südkorea aus schickte, während sie in Kalifornien mit ihrem Vater ein neues Leben begann. Bei diesem Buch bleibt garantiert kein Auge trocken!

Long Bright River von Liz Moore

Wesentlich actionreicher geht es bei „Long Bright River“ von Liz Moore zur Sache. In diesem Thriller treibt ein Serienkiller in der amerikanischen Stadt Philadelphia sein Unwesen. Die Polizistin Mickey Fitzpatrick versucht, dem Killer auf die Spur zu kommen, während sie gleichzeitig um ihre verschollene Schwester bangt, die aufgrund ihres Drogenproblems auf der Straße lebt und seit einiger Zeit nicht mehr aufzufinden ist.

Die Autorin hat mit diesem tollen Buch für einen weiteren spannenden Grund gesorgt, die Sonntage im Januar 2020 mit seinem E-Book-Reader auf dem Sofa zu verbringen. Das Problem ist nur, dass man sein Gerät dann am Montag am liebsten mit zur Arbeit nehmen will.

Unterhaltungstrends im Februar 2020
Artikel bewerten

Dieser Artikel wurde schon 1225 Mal gelesen!