Der Erfolg von 50 Shades of Grey kam für Beobachter auf dem Büchermarkt beinahe ein wenig überraschend. Bisher waren Bücher mit einem erotischen Ansatz eher eine Nische, die es nicht wirklich in den Mainstream der Verkaufszahlen geschafft hat. Das hat sich seitdem grundlegend verändert. Ein Blick auf die meistverkauften E-Books auf Marktplätzen wie Amazon zeigt, dass viele Menschen ein gesteigertes Interesse an den erotischen Romanen und Büchern über Sex haben. Das geht einher mit einer Entwicklung, die man auch sonst in der Gesellschaft wahrnimmt – ein neues Selbstverständnis im Umgang mit den eigenen Fantasien und Bedürfnissen.

Große Auswahl interessanter Geschichten per E-Book verfügbar

Nach dem Erfolg der 50 Shades of Grey Reihe hat sich auch erwiesen, wie vielfältig das Genre eigentlich ist. Es gibt verschiedenste Autoren mit ganz unterschiedlichen Szenarien. Die sogenannten One-Shots, die sehr konkret die sexuelle Beziehung zwischen zwei oder mehr Personen in Fokus stellen sind die eine Variante. Aber auch umfassende Romane, in denen die Erotik nur ein bisschen deutlicher wird, als man es bisher kennt, sind ein fester Bestandteil dessen, was heute auf dem Markt zu finden ist. Dabei können die Leser in Krimis, Thriller oder auch in Fantasie-Welten eintauchen.

Ein großer Vorteil ist, dass die vielen Bücher natürlich auch per E-Book verfügbar sind. Zwar ist die Offenheit im Umgang mit dieser Form von Literatur gestiegen, manch ein Buchcover wäre in der Bahn dann aber doch etwas verräterisch. Die Diskretion des E-Book ergänzt in diesen Fällen die Flexibilität, die man mit den digitalen Varianten hat und so lässt sich auch die gesamte Bibliothek bequem mit in den Urlaub nehmen. Und gerade der Urlaub ist ein Beweis dafür, dass viele Menschen auf der Suche nach einer Erfüllung ihrer Fantasien sind.

Neue Offenheit und Fantasien beflügeln auch andere Branchen

Die Erfüllung von Fantasien ist etwas, das sich niemand verwehren könnte. Aber wie gelingt das? Eine Möglichkeit findet sich beispielsweise in den Angeboten, die die Damen der Ivana Models Agentur zu bieten haben. Als klassische Escort-Agentur ist man nicht nur mit einer umfangreichen Kartei an wunderschönen Frauen gesegnet, sondern weiß natürlich, was die Fantasien sind, die in den letzten Jahren geweckt worden sind. Ob nun die Fantasie von der hübschen Frau an der Bar oder der gemeinsame Urlaub in einer fremden Stadt, in der man sich kennen lernt und Zeit miteinander verbringt – in der Theorie ist alles möglich, solange man sich auf das Abenteuer einlässt.

Erotische Literatur ist eine von vielen Weisen, wie die Fantasien und Bedürfnisse heute ein wenig offener an die Oberfläche kommen. Viele Menschen fangen an zu verstehen, dass ihre Bedürfnisse von vielen anderen Personen geteilt werden und so ist es ein Teil einer sexuellen Revolution, die auch eine Veränderung in der Gesellschaft auslösen wird. Die Ivana Models Agentur ist dabei ein Beispiel, wie eben diese Bedürfnisse befriedigt werden können. Eine gute Escort-Agentur bietet aber noch viel mehr Leistungen – es lohnt sich einen Blick darauf zu werfen und auch hier die Fantasien aus den Büchern ein wenig schweifen zu lassen.

Dieser Artikel wurde schon 3887 Mal gelesen!