Am Wochenende hat man Zeit zum eBook-Lesen. Wie gut, dass es immer am Freitag vergünstigte eBooks bei den großen Händlern wie Thalia und Amazon und bei uns im eBook-Shop gibt – die eBook-Deals.

„Der Angstheiler: Thriller“ von May B. Aweley (Amazon, 1,49 Euro)

– Im Kindle-eBook-Shop (MOBI, .azw) kaufen
– (Noch) nicht als ePub-eBook erschienen

Cover "Der Angstheiler: Thriller" von May B. Aweley (c) Amazon

Cover „Der Angstheiler: Thriller“ von May B. Aweley (c) Amazon

Inhalt: Das Leben der Profilerin Angel Davis gerät gänzlich aus den Fugen, als sie einen wichtigen Einsatz vermasselt. Sie wird suspendiert. Während sie versucht, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, ahnt sie nicht, dass sie sich bereits im Visier eines Psychopathen befindet.

Wird sie ihre größte Angst besiegen und eine neue Liebe finden? Ein nervenaufreibendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt, doch die Zeit wird knapp …

(Nach dem Erfolg von „Puppenbraut“ und „Existenzlos“, die die Bestsellerliste von Amazon in kurzer Zeit gestürmt haben, ist dies das dritte Buch aus der Serie um das FBI-Team, das von Scott Goodwin geleitet wird. Mays Bücher haben eine abgeschlossene Handlung und können voneinander unabhängig gelesen werden.)

„Das achte Leben (Für Brilka)“ von Nino Haratischwili (Frankfurter Verlagsanstalt, 11,99 Euro)

– Im Kindle-eBook-Shop (MOBI, .azw) kaufen
ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop kaufen

Cover "Das achte Leben (Für Brilka)" von Nino Haratischwili (c) Frankfurter Verlagsanstalt

Cover „Das achte Leben (Für Brilka)“ von Nino Haratischwili (c) Frankfurter Verlagsanstalt

Inhalt: Georgien, 1900: Mit der Geburt Stasias, Tochter eines angesehenen Schokoladenfabrikanten, beginnt dieses berauschende Epos über sechs Generationen. Stasia wächst in der wohlhabenden Oberschicht auf und heiratet jung den Weißgardisten Simon Jaschi, der am Vorabend der Oktoberrevolution nach Petrograd versetzt wird, weit weg von seiner Frau.

Als Stalin an die Macht kommt, sucht Stasia mit ihren beiden Kindern Kitty und Kostja in Tbilissi Schutz bei ihrer Schwester Christine, die bekannt ist für ihre atemberaubende Schönheit. Doch als der Geheimdienstler Lawrenti Beria auf sie aufmerksam wird, hat das fatale Folgen …

Deutschland, 2006: Nach dem Fall der Mauer und der Auflösung der UdSSR herrscht in Georgien Bürgerkrieg. Niza, Stasias hochintelligente Urenkelin, hat mit ihrer Familie gebrochen und ist nach Berlin ausgewandert. Als ihre zwölfjährige Nichte Brilka nach einer Reise in den Westen nicht mehr nach Tbilissi zurückkehren möchte, spürt Niza sie auf.

Ihr wird sie die ganze Geschichte erzählen: von Stasia, die still den Zeiten trotzt, von Christine, die für ihre Schönheit einen hohen Preis zahlt, von Kitty, der alles genommen wird und die doch in London eine Stimme findet, von Kostja, der den Verlockungen der Macht verfällt und die Geschicke seiner Familie lenkt, von Kostjas rebellischer Tochter Elene und deren Töchtern Daria und Niza und von der Heißen Schokolade nach der Geheimrezeptur des Schokoladenfabrikanten, die für sechs Generationen Rettung und Unglück zugleich bereithält.

(„Das achte Leben (Für Brilka)“ ist ein epochales Werk der auf Deutsch schreibenden, aus Georgien stammenden Autorin Nino Haratischwili. Ein Epos mit klassischer Wucht und großer Welthaltigkeit, ein mitreißender Familienroman, der mit hoher Emotionalität über die Spanne des 20. Jahrhunderts bildhaft und eindringlich, dabei zärtlich und fantasievoll acht außergewöhnliche Schicksale in die georgisch-russischen Kriegs- und Revolutionswirren einbindet.)

Weitere eBook-Deals der Woche bei Thalia und bei Amazon.

Dieser Artikel wurde schon 5655 Mal gelesen!