Mit Apple zum WM-Sieg? Ein iPad soll der englischen Nationalmannschaft bei der am Donnerstag startenden Fußballweltmeisterschaft 2014 unter die Arme greifen. Dass Tablets in verschiedenen Berufsfeldern eine wichtige Rolle einnehmen, ist bekannt. Auch als virtueller Fußballcoach kann Apples iPad herhalten. Englands Trainer Roy Hodgson möchte die Technik von heute jedenfalls nutzen, um seine Jungs in das Finale zu lotsen.

Der iPad-Einsatz im Detail

England: Mit dem iPad fahren sie zur WM (c) Apple

England: Mit dem iPad fahren sie zur WM (c) Apple

Dafür sind die Tablets, die an die Spieler verteilt werden, mit speziellen Apps ausgestattet. Darin lassen sich umfangreiche Informationen über die gegnerischen Mannschaften einsehen. Die Daten wurden von Andy Scoudling bereitgestellt, dem Erfolgsanalysten des englischen Teams.

Jeder Spieler soll mit den iPad-Apps umfangreiche Studien betreiben und sich somit besser vorbereiten können. Das ist aber nicht das erste Mal, dass ein iPad beim Fußball eine tragende Rolle spielt. Schon 2012 hat Rafa Benitez eine App namens Globall Coach für Chelsea entwickelt.

Noch 4 Tage bis zum ersten England-Spiel

Am 14. Juni wird England sich zum ersten eigenen Spiel in die Fußballweltmeisterschaft 2014 wagen. Der Gegner ist niemand Geringeres als Italien. Diese Mannschaft stand im Juli 2012 bei der Europameisterschaft mit Spanien im Finale. Zwar wurden sie deutlich mit 4:0 geschlagen, dennoch zeigt allein die Tatsache, dass Italien im Endspiel war, dass sie durchaus ein starkes Team sind.

Wir können gespannt sein, ob sich England durch das iPad einen Vorteil verschafft. Wir haben für euch auch ein paar empfehlenswerte Gadgets aufgelistet, um für die WM gerüstet zu sein. Nun an unsere Deutschlandfans: Würdet ihr in unserer Mannschaft die Nutzung eines Tablets zwecks Studie der Gegner als sinnvoll erachten? Schreibt uns in die Kommentare.

Quelle: Pocket-lint

WM 2014: Apple iPad soll englische Fußballer ins Finale bringen
4.1 (81.11%) 18 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1068 Mal gelesen!