Es ist eine Herausforderung, mit der sich jede Generation von Eltern aufs Neue konfrontiert sieht: Wie bringt man den eigenen Nachwuchs die Begeisterung am geschriebenen Wort bei? Es ist nachgewiesen, dass eine Neugier beim Lesen nicht nur die sprachliche Entwicklung fördert, sondern im Zweifel auch die Grundlage für mehr Erfolge in der Schule ist. Die Allgemeinbildung und das Sprachverständnis steigt, was sich natürlich an verschiedensten Orten zeigen kann. Dazu kommt, dass Lesen natürlich zu den schönsten Hobbies gehört, die man haben kann. Heute ist es vor allem die moderne Technik, die dabei hilfreich sein kann, die Lust auf Bücher erneut zu wecken.

Die schönsten Kinderbücher sind auch als E-Books verfügbar

Eine der wichtigsten Ansätze, um Begeisterung für Bücher zu wecken, beginnt schon in der frühen Kindheit. Wenn Kinder sehen, dass sich ihre Eltern viel mit Büchern beschäftigen, viel lesen und sich vielleicht sogar darüber unterhalten, weckt das automatisch eine gewisse Neugier. Auch die gemeinsamen Sessions, in denen beispielsweise erst aus einem Kinderbuch vorgelesen wird und später ansprechendere Bücher gemeinsam gelesen werden, ist eine gute Möglichkeit, wie man auf die faszinierenden Welten aufmerksam machen kann, die sich in einem guten Buch finden lassen.

Dabei ist das klassische Buch heute vielleicht auch nicht mehr das richtige Werkzeug. Die nachfolgende Generation wächst mit Tablets, Smartphones und E-Book-Readern auf und während besonderes ältere Leser noch immer den Charme des normalen Buches sehen, dürfte die Realität so sein, dass die mobilen Begleiter wichtiger für jüngere Menschen werden. Das ist aber kein Problem, denn die Klassiker der Kinder- und Jugendbücher stehen natürlich auch in den digitalen Bibliotheken zur Verfügung. Von der unendlichen Geschichte über Comics bis hin zu den beliebten Harry Potter Büchern, die Millionen von Jugendlichen das Lesen schmackhaft gemacht haben, ist eigentlich alles zu finden, was man braucht, um die Neugier zu wecken.

Die richtigen Tablets als Einstieg für das Lesevergnügen finden

Gerade wenn es um eine solche Frage wie die Anschaffung eines Tablets für den Nachwuchs geht, lässt sich das natürlich perfekt mit dem Thema E-Reader verbinden. Moderne Tablets wie das Huawei Mate20 Pro bieten nicht einfach nur sehr gute Funktionen, sie sind darüber hinaus perfekt dafür geeignet, die digitalen Bücher zu lesen. Wenn man sich gemeinsam hinsetzt und zeigt, dass das Tablet mehr als einfach nur ein Spielzeug sein kann, sondern ganz nebenbei auch noch zu der eigenen und privaten Bibliothek wird, sind gleich mehrere gute Zwecke miteinander verbunden.

Wichtig ist, dass man gerade in den ersten Jahren diese Neugier nach neuen Geschichten und neuen Genres weckt. Es kann natürlich eine ganze Weile dauern, bis sich ein eigener Geschmack entwickelt hat. Aber auch dank der guten Auswahl auf dem Markt der E-Books ist es ein spannender Weg zum Ziel.

Dieser Artikel wurde schon 12876 Mal gelesen!