Wer mit Kryptowährungen handelt, benötigt nicht nur Fachwissen, sondern ebenso passende Tools. Die Auswahl an Apps wächst kontinuierlich und bieten inzwischen verschiedenste Optionen. Nachfolgend listen wir einige der besten Apps für Kryptowährungen auf.

Bitpanda – die App für Anfänger und Experten

Eine der beliebtesten Apps für Kryptowährungen zeigt sich in Form von Bitpanda. Sie richtet sowohl an Anfänger wie Experten, sodass inzwischen rund zwei Millionen User weltweit aktiv die Anwendung nutzen. Die Wallet-App bietet die Option für digitale Assets wie etwa Bitcoin, Ethereum oder Gold. Jeder Nutzer entscheidet selbst, wie er seine persönliche Sicherheit handhaben möchte. Folglich lassen sich alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen per Vorliebe treffen. Unter anderem ist die Verifizierung per Identifikationsformular möglich. Zudem läuft die Plattform voll automatisiert, was sich in der Geschwindigkeit zeigt. Verfügbar ist die Anwendung für iOS und Android.

eToro – Social Trading für jeden

Wer nicht nur Kryptowährungen kaufen möchte, sollte einen Blick auf eToro werfen. Die App richtet sich generell an den Aktienhandel, wodurch eine besonders große User-Community vorhanden ist. Diese tauschen verschiedenste Handelsstrategien untereinander aus oder sprechen über die Vielzahl an Märkte. Wird ein neues Konto eröffnet, besteht die Option auf ein virtuelles Portfolio. Besonders Anfänger können mit diesem langsam in das Universum rund um Kryptowährungen eintauschen und Schritt für Schritt ihre Fähigkeiten verbessern. Unter anderem besteht somit die Möglichkeit, Aktien, Rohstoffe, ETF und Kryptowährungen zu kaufen. Zudem verfügt eToro über unbegrenzte Auszahlungsbeträge sowie eine optimierte Einzahlungsfunktion. Die App ist ebenfalls für iOS und Android verfügbar.

Bitcoin Decoder – Handel in Echtzeit

Die Bitcoin Decoder App versteht sich selbst als eine der einfachsten Anwendungen im Krypto-Bereich. Sie konzentriert sich vorwiegend auf den Handel mit unterschiedlichen Kryptowährungen, wobei jedoch keine Handelserfahrungen erforderlich sind. Folglich nutzen Anfänger wie Fortgeschrittene die Anwendung, um leichter mit den digitalen Währungen handeln zu können. Hinter der Software steckt eine datengesteuerte Analyse in Echtzeit, sodass der User auf einen Blick alle notwendigen Entscheidungen treffen kann. Die Bitcoin Decoder Erfahrungen zeigen sich durchgehend positiv, da individuelle Handelspräferenzen, Bedürfnisse und eine Risikotoleranz vorhanden sind.

BISON – die App der Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart bietet mit BISON ihre eigene Krypto-Anwendung. Im 2020 allein verzeichnete die Software rund 100.000 aktive Nutzer, welche nach Belieben Kryptowährungen traden. Unter anderem verzeichnet die Anwendung Bitcoin, Ripple, Litecoin und Ethereum. Gleichzeitig kann jeder User aktiv den Markt beobachten sowie die eigenen Vermögenswerte in einem übersichtlichen Investment-Portfolio verwalten. Zudem besitzt BISON ein mehrstufiges Sicherheitskonzept, welches sämtliche Vorgaben des deutschen Markts erfüllt. Folglich gestaltet sich das Trading als äußerst sicher für alle Teilnehmer. Zudem verrechnet die Software keine zusätzlichen Handelsgebühren, sodass Käufer wie Verkäufer viel Geld sparen. Somit werden stets nur die Preise gehandelt, welche die App angezeigt

3.8/5 - (23 votes)

Dieser Artikel wurde schon 1167 Mal gelesen!