Endlich ist Schluss mit den Spekulationen – vorerst zumindest, denn ein Amazon Kindle Phone gab es nicht zu sehen. Dafür aber HD, Beleuchtung und 8,9 Zoll. Denn Amazon hat heute Abend neue Kindle-Fire-Modelle und den neuen Kindle eReader Paperwhite aus dem Hut gezaubert.

Kindle Fire: HD, 8,9 Zoll und LTE

In Sachen Tablets präsentierte Amazon ein Update für sein Kindle Fire mit HD-Display (Auflösung: 1.920 x 1.200 Pixel), 8,9 und 7 Zoll groß. Das Kindle Fire HD 8,9 Zoll kommt einmal mit dem superschnellen LTE (4G) und einmal in einer WLAN-Variante für 499 bzw. 299 Dollar auf den Markt. Der 7-Zoller soll in der 16-GB-Version 199 Dollar kosten. Die neuen Kindle-Fire-Modelle sollen ab Ende November auf den US-Markt kommen. Der Deutschlandstart steht noch nicht fest.

Kindle Fire HD 8.9″ bei Amazon.com

Neue Kindle-Fire-Modelle mit HD-Display

 

Das „alte“ Kindle Fire bleibt im Amazon-Sortiment, wurde aber etwas verbessert. Es hat von Amazon nicht nur mehr Speicher, sondern auch mehr Speed und eine bessere Akkuleistung spendiert bekommen. Das Beste: Der Preis. Das etwas neue Kindle Fire soll ab 14. September in den USA erhältlich sein und nur noch 159 Dollar kosten – zusammen mit dem 7-Zoll-Kindle Fire HD eine klare Kampfansage an Googles Nexus 7.

eReader: Kindle Paperwhite mit Licht

Auch bei den Kindle eReadern hat Amazon erwartungsgemäß nachgelegt. Die HD-Auflösung – wie sie Konkurrent Kobo beim Glo eReader bringt – blieb zwar aus, aber Amazon setzt beim Kindle Paperwhite auf eine um 62 Prozent höhere Auflösung und eine deutlich verbesserte Kontrastrate. Außerdem gibt es die erwartete optionale Beleuchtung, aber nicht wie bei Kobo Glo und Nook Touch mit Glowlight von hinten, sondern vor dem Display. aber nicht wie bei einem Tablet von hinten, sondern ähnlich wie bei Kobo Glo und Nook Touch mit Glowlight mittels dünner Glasschicht als Lichtleiter und LEDs am Rande, von oben/vorn. (Danke an AlexandER für den Hinweis!)

Kindle Paperwhite (WLAN) bei Amazon.com

Neue Amazon eReader: Kindle Paperwhite mit Licht

 

Der Kindle-Touch-Nachfolger Paperwhite kommt in einer 3G-Variante (179 Dollar) und einem WLAN-Modell (119 Dollar) ab 1. Oktober auf den US-Markt. Wir müssen uns wahrscheinlich wieder eine Weile gedulden. Außerdem hat Amazon beim Kindle 4 nachgebessert – es gibt ein etwas schärferes Display. Auch am Preis wurde kräftig geschraubt. Der Kindle 4 ist in den USA ab 14. September für nur noch 69 Dollar zu haben.

via The Verge und Futurezone

HD-Tablet und eReader mit Licht: Amazon bringt neue Kindle Fire und Kindle Paperwhite
3.9 (78.57%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2705 Mal gelesen!