Seit 1985 zeichnet eine Jury aus Krimi-Kritikern, Literaturwissenschaftlern und Krimi-Buchhändlern die besten Kriminalromane des Jahres aus – natürlich auch in diesem Jahr. Deutscher Krimi Preis 2016: Das sind die Preisträger! Wir haben euch die eBooks (ePub/Kindle) herausgesucht.

32. Deutscher Krimi Preis 2016: Die Top 3 National

Mit dem deutschen Krimi-Preis werden jedes Jahr jene Kriminalromane ausgezeichnet, die „inhaltlich originell und literarisch gekonnt dem Genre neue Impulse verleihen“, wie es bei den Veranstaltern heißt. Der Preis ist undotiert und wird nicht öffentlich verliehen, sondern lediglich der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Und das sind die Top 3 der Wertung „National“.

1. Platz: Friedrich Ani: Der namenlose Tag (Suhrkamp, 16,99 Euro)

Deutscher Krimi Preis 2016: "Der namenlose Tag" von Friedrich Ani (c) Suhrkamp

Deutscher Krimi Preis 2016: „Der namenlose Tag“ von Friedrich Ani (c) Suhrkamp

 

Inhalt: Kriminalhauptkommissar Jakob Franck ist seit zwei Monaten im Ruhestand und glaubt nun, ein Leben jenseits der Toten beginnen zu können. Vor zwanzig Jahren hatte er sieben Stunden, ohne ein Wort zu sagen, der Mutter einer toten Siebzehnjährigen beigestanden.

Jetzt wird der Kommissar von dieser Konstellation eingeholt: Ludwig Winther tritt mit ihm in Kontakt; er ist der Vater des jungen Mädchens und Ehemann jener Frau, der Franck so viel Aufmerksamkeit widmete.

Zwanzig Jahre sind vergangen, und der Vater glaubt noch immer nicht an den – laut polizeilichem Untersuchungsergebnis eindeutig feststehenden – Selbstmord der Tochter durch Erhängen: Seiner Meinung nach kann es sich nur um Mord handeln. Ex-Kommissar Jakob Franck macht sich also daran, die näheren Umstände ihres Todes aufzuklären, „einen toten Fall zum Leben zu erwecken“.

Jakob Franck folgt dabei seiner ureigenen Methode, der „Gedankenfühligkeit“. Diese ist unnachahmlich und unübertroffen bei der Lösung der kompliziertesten und überraschendsten Fälle.

im Kindle-eBook-Shop (MOBI, .azw) kaufen
ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop kaufen

2. Platz: Merle Kröger: Havarie (Ariadne bei Argument/Culturbooks, 9,99 Euro)

Cover: "Havarie" von Merle Kröger (c) CulturBooks

Cover: „Havarie“ von Merle Kröger (c) CulturBooks

 

Inhalt: Das Mittelmeer: Ferienparadies, Wiege der Kultur, Burggraben der Festung Europa. In einer windigen Nacht steigen zwölf Männer in ein Schlauchboot und versuchen Europas Küste zu erreichen.

Unter dem hohen Sternenhimmel zieht ein gewaltiges Kreuzfahrtschiff dahin. Ein deutscher Frachter verlässt den algerischen Hafen mit Kurs auf Dublin. Und in Cartagena liegt ein Kreuzer der Seenotrettung in Bereitschaft. Noch weiß keiner der auf den Booten versammelten Menschen, dass sie schon bald aufeinandertreffen werden …

Ein Meer, vier Schiffe, verschiedene Perspektiven: In schnell wechselnden Bezugsrahmen erlebt der Leser zwei Nächte und anderthalb schicksalhafte Stunden eines Tages auf dem Mittelmeer. Merle Krögers Roman ist ein messerscharfes Porträt heutiger Lebensweisen und ein seetüchtiger Actionthriller.

Merle Kröger schreibt bahnbrechend, eine aufwühlende, relevante Erzählung. Heftig wie ein Rapsong, intim wie ein Familienalbum, distanzlos, ungestüm und enorm welthaltig: Das ist großes Kino, ist Kunst, ist hautnah am Realen.

im Kindle-eBook-Shop (MOBI, .azw) kaufen
ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop kaufen

3. Platz: Zoë Beck: Schwarzblende (Heyne, 8,99 Euro)

Cover: "Schwarzblende" von Zoe Beck (c) Heyne

Cover: „Schwarzblende“ von Zoe Beck (c) Heyne

 

Inhalt: Ein grausamer Mord an einem Soldaten erschüttert London – und der junge Kameramann Niall gerät als Zeuge zwischen die Fronten.

London. Der Kameramann Niall Stuart wird unfreiwillig Zeuge, als zwei junge Männer einen Soldaten in zivil grundlos angreifen und töten. Niall nimmt die Szene mit seinem Handy auf. Einer der Täter kommt zu ihm, das blutige Messer noch in der Hand, und bekennt, dass er den Mord im Namen Allahs begangen hat. Sein Komplize schwenkt die Flagge des Islamischen Staats.

Als Niall wenig später den Auftrag erhält, eine Dokumentation über den Fall zu drehen, ahnt er nicht, dass er mit grausamer Absicht für diese besondere Aufgabe ausgewählt wurde.

im Kindle-eBook-Shop (MOBI, .azw) kaufen
ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop kaufen

Die besten Internationalen Gewinner sowie die Bewertungen der Jury findet ihr auf der Website des Deutschen Krimi Preises.

Dieser Artikel wurde schon 3481 Mal gelesen!