HTC und Tablets, das ist eine Kombination, die man in der Vergangenheit nicht oft sah. Doch nun ist der Hersteller scheinbar bei einer ganz großen Sache mit im Spiel, nämlich als Fabrikant eines High-End-NexusTablets. Eine ungenannte Quelle teilte der Commercial Times mit, HTC habe die Rechte an der Herstellung eines Nexus-Tablets gewonnen. Doch HTC lehnte eine Stellungsnahme zum Gerücht ab. Bisher hat die Firma lediglich zwei Tablets veröffentlicht, das HTC Flyer und das hierzulande nicht veröffentlichte HTC Jetstream.

Ein HTC Nexus-Tablet – könnte das passen?

Das Know-how des Herstellers sollte aber dennoch mehr als ausreichend sein, um ein beeindruckendes Google-Flaggschiff zu erschaffen. Ganz jungfräulich auf dem Nexus-Gebiet sind die Taiwaner ebenfalls nicht, denn im Jahre 2010 brachten sie mit dem Nexus One das allererste Smartphone der Google-Reihe auf den Markt. Danach gab es aber keine weitere Zusammenarbeit in dieser Form zwischen HTC und dem Suchmaschinengiganten. HTC hat bisweilen nicht zusichern können, ob überhaupt irgendwann wieder mit Tablets von ihnen zu rechnen sei, ein Exklusiv-Deal für ein Nexus-Gerät könnte aber zu einem Umdenken führen.

HTC Flyer - eines der beiden bisher einzigen Tablets von HTC

HTC Flyer – eines der beiden bisher einzigen Tablets von HTC

Die Google-Nexus-Reihe besticht seit jeher durch ein enorm gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist schon längst vom Insider-Produkt zum Massenmarkt gewandert. Es wäre also durchaus vorteilhaft, wenn HTC tatsächlich ein Nexus-Tablet kreieren würde. Näheres werden wir wohl aber erst nach einer offiziellen Stellungsnahme des Herstellers selbst erfahren. Bis ein finaler Entwickler genannt wird, werden wahrscheinlich noch andere Firmen mit dem Thema in Verbindung gebracht. Schreibt uns in die Kommentare, ob HTC und Nexus für euch eine interessante Kombination wäre oder wen ihr sonst gerne bei Google mit an Bord hättet.

Quelle: CNET

HTC soll High-End-Nexus-Tablet entwickeln [Bericht]
4.2 (83.08%) 13 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1108 Mal gelesen!