Zum 44. Geburtstag des Motorola Dynatac hat Lenovo einen unterhaltsamen Handy-Rap-Song produziert. In diesem kann man einen Blick auf das kommende Moto X (2017) erhaschen.

Das kommerzielle Handy feiert 44 Jahre

Ist das das Moto X (2017)? (c) Lenovo

Ist das das Moto X (2017)? (c) Lenovo

Kaum zu glauben, aber wahr: Motorola hat vor über vier Jahrzehnten das erste Mobiltelefon für den Massenmarkt veröffentlicht. Am 3. April 1973 wurde das erste Telefonat mit dem Handy-Knochen Dynatac geführt.

Dieses Jubiläum hat Lenovo zum Anlass genommen, um die Geschichte von Motorolas Handys Revue passieren zu lassen – und zwar in Form eines Rap-Videos auf YouTube. Dieser knapp einminütige Kurzfilm ist durchaus unterhaltsam, das eigentliche Highlight stellt aber eine Neuvorstellung dar.

Innerhalb der ersten drei Sekunden des Videos wird eine ganze Bandbreite an vergangenen und aktuellen Motorola-Mobiltelefonen vorgeführt. Wer besonders aufmerksam ist, kann dabei das Moto X (2017) entdecken.

Moto X (2017) verpixelt vorgestellt

Die Idee des Rap-Songs mit Handy-Historie ist zwar ganz nett, wieso Lenovo im Jahre 2017 dieses jedoch auf eine Auflösung von 480p beschränkt, ist nicht ganz nachvollziehbar. Eventuell war die daraus resultierende Unschärfe aber auch Absicht.

Denn so bleibt das Rätselraten um das kurz aufblitzende Smartphone, dessen Design sich mit Leaks des Moto X (2017) von Ende März deckt.

Aus Ober- wird Mittelklasse

Moto X (2017) ? (c) Lenovo

Lenovo degradiert allem Anschein nach die Moto-X-Produktreihe zur gehobenen Mittelklasse. Mit den Foto-Leaks vergangener Woche kamen nämlich auch ein paar erste Spezifikationen zu Tage.

Das Moto X (2017) könnte diesen Informationen nach zu urteilen mit einem Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB ROM erscheinen. Ähnliche Spezifikationen kennt man bereits vom Moto G5 Plus.

Wir werden euch informieren, wenn sich das neue Moto X erneut blicken lässt.

Quelle: YouTube via Phandroid / Phandroid

Lenovo feiert 44 Jahre Handy und enthüllt aus Versehen das Moto X (2017)
4 (80%) 16 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1679 Mal gelesen!