Das sollte eigentlich nicht passieren: Der YouTuber JerryRigEverything hat das Gorilla-Glass-Display des Galaxy Note 7 auf seine Kratzfestigkeit hin getestet – und war so gar nicht begeistert.

Galaxy Note 7: Display nicht sehr kratzsicher

Samsung hat das Display und die Rückseite des Galaxy Note 7 mit dem neuen Gorilla Glass 5 geschützt – sicher, um eine besondere Kratzfestigkeit und Bruchsicherheit zu erreichen. Das dürfte allerdings nicht gelungen sein, jedenfalls, wenn es nach dem Test des Youtubers JerryRigEverything geht.

Das Samsung Galaxy Note 7 hat einen Stylus und einen Iris-Scanner (c) Samsung Mobile

Das Samsung Galaxy Note 7 hat einen Stylus und einen Iris-Scanner (c) Samsung Mobile

Der hat das Highend-Smartphone nämlich genau auf diese Eigenschaft hin überprüft. Dazu nutzte er verschieden harte Metallstifte, mit denen er das Display zu zerkratzen versuchte – was ihm schon mit einem relativ weichen Stift gelang. JerryRigEverything meint, das Display des Note 7 sei damit nur um eine Stufe kratzfester als Kunststoff. Was den Ansprüchen an das Edel-Smartphone nicht genügen dürfte.

Deutlich besser schlägt sich im Test übrigens das Galaxy S7, das den Vorgänger des Gorilla-Glass-Displays einsetzt. Das führt natürlich auch zu der Frage, ob eventuell Gorilla Glass 5 nicht mehr so kratzfest ist wie zuvor. Jedenfalls, so der testende YouTuber, sollten Nutzer des Note 7 eine Displayschutzfolie einsetzen und auch bei der Rückseite vorsichtig sein.

Den obligatorischen Biegetest besteht das Samsung-Smartphone dagegen unbeschadet, auch das Glas, das die Kamera schützt, ist gegen Kratzer geschützt. Bei dem Homebutton mit eingebautem Fingerabdrucksensor sieht das Ganze derweil schon wieder anders aus, wie Golem.de berichtet.

Galaxy Note 7: Teurer Smartphone-Spaß

Auf jeden Fall sollte man mit dem Note 7 offenbar sehr vorsichtig umgehen, wenn man bedenkt, dass das Gerät zum Marktstart am 2. September satte 849 Euro kosten soll. Ohnehin haben Kritiker bemängelt, dass das Smartphone zwar unbestritten das neue Spitzenmodell unter den Android-Smartphones sei, ihm aber ein echtes Alleinstellungsmerkmal fehle.

Mehr zum Galaxy Note 7:

Samsung Galaxy Note 7: S7-Edge-Klon mit Iris-Scanner und Stylus

Galaxy Note 7: Gorilla-Glass-Display zerkratzt schnell
3.8 (75%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1703 Mal gelesen!