Was wird Apple auf der WWDC nächste Woche präsentieren? Und könnten es unter Umständen iPads sein? Wir klären auf und fassen die aktuelle Gerüchtelage einmal zusammen.

Am kommenden Montag um 19:00 Uhr deutscher Zeit betritt Apple CEO Tim Cook und sein Team wieder einmal seit langem die Bühne und stellen neue Apple Produkte vor. Es wird im Rahmen der WWDC wie jedes Jahr zwar eher um Software gehen, doch kann man Hardware Überraschungen nie ganz ausschließen. Es wurden sogar schon neue iPad Pros auf der WWDC präsentiert. Dennoch ist es nicht sehr wahrscheinlich.

Bloomberg: Fix keine WWDC iPads, dafür Face ID iPad Pros Ende Jahr

Die für gewöhnlich extrem gut informierten Jungs und Mädels von Bloomberg veröffentlichten heute einen ziemlich detaillierten Bericht, wonach Apple ganz sicher keine neuen iPads nächste Woche präsentieren soll. Dennoch arbeite man an völlig neuen iPads Pros mit Face ID als Entsperrmethode, so die Insider im Artikel. Dies würde bedeuten, dass wir zudem auch den baldigen Wegfall von Touch ID im iPad erwarten können. Wiederum führte dies zu einem beinahe randlosen iPad Pro im iPhone X Style. Laut Bloomberg werden wir ein solches iPad bereits im Herbst zu Gesicht bekommen

Auch eine überarbeitete Apple Watch samt neuen billigen MacBooks könnten auf der Agenda für das Ende von 2018 stehen. Bloomberg greift als Quelle auf Personen zurück, die mit der Sache vertraut sind. Normalerweise sind die Kollegen hier auch ziemlich seriös.

Warten wir einmal den Montag ab. Falls sich doch etwas spannendes im Bereich iPad Hardware oder Software tut, seid ihr die Ersten, die davon erfahren.

WWDC 2018: Kommen neue Apple iPads nächste Woche?
3.7 (74.67%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 4268 Mal gelesen!