Fotos und Spezifikationen waren ja schon vorher bekannt geworden. Nun hat Samsung das Galaxy Note 8.0 offiziell vorgestellt. Das Besondere: Das 8 Zoll große Samsung-Gerät ist nicht nur Tablet und eReader in einem, sondern mit dem Galaxy Note 8 kann man auch telefonieren. Der Tablet-Smartphone-Hybrid bringt nicht nur einen Blick in die Zukunft der Mobilgeräte, sondern wird wohl auch als Konkurrent zu Apples iPad Mini positioniert werden.

Samsung Galaxy Note 8.0: Leistungsstark

Das Samsung Galaxy Note 8.0 kommt mit einem 8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixel (189 ppi). Als Betriebssystem kommt Android 4.1.2 Jelly Bean zum Einsatz. Unter der Haube werkelt ein 1,6 GHz Quad-Core-Prozessor. Das Samsung Tablet verfügt über 2 GB RAM und 16 bzw. 32 GB Speicherplatz, der sich via MicroSD-Karte auf 64 GB erweitern lässt. Je nach Modell lässt sich das Galaxy Note 8.0 per WLAN oder 3G (UMTS) mit dem Internet verbinden. Mit an Bord sind 2 Kameras (5 MP hinten und 1,3 MP hinten). Das Tablet wiegt 338 Gramm (3G-Version).

Samsung Galaxy Note 8.0 lässt sich über den S-Pen bedienen (c) Samsung

Samsung Galaxy Note 8.0 lässt sich über den S-Pen bedienen (c) Samsung

 

Neben der Telefon-Funktion ist noch die Einsatzmöglichkeit als Fernbedienung interessant, Samsung will das Galaxy Note 8.0 im Wohnzimmer positionieren. Ansonsten findet sich auf dem Tablet ein Mix der bereits bei seinen Brüdern und Schwestern bekannten Funktionen, auch der S-Pen als Eingabegerät ist dabei. Für eBook-Freunde erwähnenswert ist die eReader-Funktion, die für ein besseres Leseerlebnis sorgen soll – Einzelheiten hat Samsung dazu aber noch nicht verraten.

Das Samsung Galaxy Note 8.0 soll im zweiten Quartal (April bis Juni) 2013 auf den Markt kommen. Zu den Preisen ist noch nichts bekannt geworden.

[print_gllr id=5254]

Tablet, eReader und Smartphone: Samsung präsentiert Galaxy Note 8.0 [Bildergalerie]
3.9 (78.26%) 23 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2103 Mal gelesen!