Wie im Vorfeld gemunkelt, hat HP auf dem MWC tatsächlich ein neues Android-Tablet vorgestellt, das HP Slate 7. Damit vollzieht der US-Konzern nach dem Rückzug aus dem Tablet-Bereich mit dem Ausverkauf des HP TouchPad eine Kehrtwende und taucht wieder auf der Android-Tablet-Markt-Oberfläche auf.

HP Slate 7: Erster Blick auf das Android-Tablet (c) HP.com

HP Slate 7: Erster Blick auf das Android-Tablet (c) HP.com

 

Das HP Slate 7 kommt – wie die Ziffer andeutet – mit einem 7 Zoll großen Display und Android 4.1 Jelly Bean als Betriebssystem. Das HP Tablet soll im Mai 2013 auf den US-Markt kommen und (ab) 169 Dollar kosten. Ob und wann der 7-Zöller auch in Europa, speziell in Deutschland, verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt.

HP Slat 7 Android-Tablet: Gut und preiswert

Die technischen Details, die bisher bekannt sind, sind nicht berauschend, aber angesichts des Preises durchaus konkurrenzfähig. Unter der Haube werkelt ein 1,6 GHz Dual-Core-Prozessor. Das HP Tablet verfügt über zwei Kameras, die hintere mit 3 Megapixel, die Front-Kamera lediglich auf VGA-Niveau.

Während das 10,1 Zoll große und sehr viel besser ausgestattete HP ElitePad mit Windows 8 für den Business-Bereich entwickelt wurde, ist das Android-Tablet HP Slate 7 eher auf das Einstiegssegment ausgerichtet. Für den richtigen Klang sorgt offenbar Beats Audio, wie der Schriftzug auf der Rückseite im PR-Foto zeigt. Außerdem ist das Gewicht des HP Slate 7 bekannt: rund 370 Gramm.

Viel mehr ist noch nicht bekannt. Wir werden also warten müssen, bis entweder HP mit noch mehr technischen Details rausrückt oder das HP Slate 7 in den Verkauf startet.

via Engadget

HP Slate 7 Android Tablet vorgestellt
4.3 (85%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2460 Mal gelesen!