Apple hat sich ein spannendes Tablet-Cover-Konzept patentieren lassen. In künftigen Generationen der Smart Cover fürs iPad könnte ein zweites Display, ein Touchpad oder Solarzellen beinhalten. Das zeigt ein jetzt veröffentlichtes Apple-Patent.

iPad Smart Cover bald mit zweitem Display?

Schon 2012 hatte Apple das Patent für ein verbessertes Smart Cover für das iPad veröffentlicht, aber erst jetzt wurde es dem Konzern auch wirklich zugesprochen. Ob die smarte iPad-Hülle so oder so ähnlich auf den Markt kommt, steht natürlich nicht fest – toll wäre es aber schon.

iPad Smart Cover könnte bald zweites Display bieten (c) USPTO/Apple

iPad Smart Cover könnte bald zweites Display bieten (c) USPTO/Apple

Denn Apple hat sich für das aufgepeppte Smart Cover einige nützliche Funktionen ausgedacht. So könnte die Tablet-Hülle ein zweites Display beinhalten, auf dem eingehende E-Mails, SMS oder sonstige Benachrichtigungen angezeigt werden. Eventuell könnten auch oft benutzte Apps wie Kalender- oder E-Mail-App dahin ausgelagert werden.

Spannend klingt auch die Möglichkeit, ein Touchpad auf der iPad-Hülle unterzubringen. Dort könnte man (handschriftliche) Notizen oder Zeichnungen machen, die dann direkt auf dem iPad erscheinen. Der dafür notwendige Apple Pen ist ja im Rahmen des iPad-Pro-Launchs bereits vorgestellt worden.

Smart Cover des iPad mit Sonnenenergie laden

Ähnlich wie wir es eigentlich vom neuen Amazon-Kindle-eReader erwartet haben, zieht auch Apple bei einem neuen Smart Cover die Möglichkeit des Ladens eines Akkus per Solarzellen in Betracht. Allerdings soll damit wohl „nur“ das Cover mit seinen Zusatzfunktionen geladen werden und nicht das Tablet selbst.

Was haltet ihr von dem Smart-Cover-Entwurf? Uns gefallen die Ideen jedenfalls ziemlich gut und wir sind gespannt auf eine mögliche Umsetzung.

via Golem

Smart Cover fürs iPad könnte bald zweites Display und Solarzellen beinhalten
3.7 (73.6%) 25 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 4115 Mal gelesen!