Samsung hat auf der CES 2014 einige neue Modelle seiner Galaxy-Tablet-Reihe vorgestellt – namentlich das Galaxy Note Pro und das Galaxy Tab Pro (12.2), jeweils mit einem 12,2 Zoll großen Display, sowie zwei weitere Galaxy-Tab-Pro-Geräte mit einem 10,1- und einem 8,4-Zoll-Display. Die beiden großen Flaggschiffe Galaxy Note Pro und Tab Pro 12.2 sollen vor allem das Filmeschauen zum Erlebnis machen, sie kommen mit WQXGA-Breitbild-Display und 4-Megapixel-Auflösung (2.560 x 1.600 Pixel, 247 ppi).

Samsung Galaxy Note Pro 10.1 leichter und dünner als iPad Air

Dennoch können die beiden großen Galaxy-Tablets von Samsung mit einem leichten Gehäuse und schlankem Design punkten. Sie bringen 750/753 Gramm (Note Pro) bzw. 732/740 Gramm (Tab Pro) auf die Waage und sind jeweils 7,95 Millimeter dick. Zum Vergleich: das allerdings kleinere iPad Air (9,7 Zoll) wiegt nur 469/478 Gramm ist aber mit 7,5 Millimetern kaum schmaler (der zweite Wert beim Gewicht bezieht sich jeweils auf die LTE-Version). Das von den Maßen her vergleichbarere Galaxy Tab Pro 10.1 bringt dagegen nur 369 Gramm (WLAN) auf die Waage und ist mit 7,3 Millimetern noch ein Stück dünner als das iPad Air. Das 8,4-Zoll-Gerät ist noch mal ein kleines Stück leichter und dünner.

Galaxy Tab Pro punktet mit Design und 12,2-Zoll-Display (c) Samsung

Galaxy Tab Pro punktet mit Design und 12,2-Zoll-Display (c) Samsung

Bei den Hardware-Spezifikationen sollen nur einmal die beiden großen Tablets beleuchtet werden (das Note Pro kommt mit S Pen). Das Note Pro und das Galaxy Tab Pro 12.2 kommen mit einem auf 2,3 GHz getakteten Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor (4G/LTE-Modell) bzw. Samsung Exynos 5 Octa Prozessor (1,9 bzw. 1,3 GHz mit 3G/WLAN), unterstützt von 3 GB RAM. Als Betriebssystem setzt Samsung bei seinen neuen Flaggschiffen auf Android 4.4 (KitKat). Der interne Speicher beläuft sich auf 32 bzw. 64 GB, die via microSD-Card um bis zu 64 GB erweitert werden können. Hinten kommt eine 8 MP Kamera, vorn eine 2 MP Kamera zum Einsatz. Ein leistungsstarker Akku (9500 mAh) sorgt für eine nicht näher bezifferte, aber sicherlich recht lange Laufzeit.

Das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 wird mit LTE, das Galaxy Tab Pro 12.2, das Galaxy Tab Pro 10.1 sowie das Galaxy Tab Pro 8.4 werden voraussichtlich als WLAN-Version mit 32 GB oder 64 GB Speicher (um bis zu 64 GB per MicroSD-Karte erweiterbar) erhältlich sein. Zu Preisen und der Verfügbarkeit hierzulande gibt es noch keine Informationen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

 

Samsung stellt Galaxy Note Pro und Galaxy Tab Pro 12.2, 10.1 und 8.4 vor [CES 2014]
3.8 (76%) 20 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1152 Mal gelesen!