Google hat sein erstes eigenes Tablet namens Pixel C veröffentlicht. Das Highend-Gerät kann ab sofort im Play Store gekauft werden – auch in Deutschland. Die Preise beginnen ab 499 Euro.

Pixel C – Google steht auf eigenen Füßen

Das Pixel C (c) Google

Das Pixel C – jetzt auch in Deutschland zu kaufen (c) Google

Bislang hatte der Suchmaschinen-Riese immer größere Hersteller wie Samsung, LG, Huawei und HTC für die Herstellung seiner Mobilgeräte beauftragt. Das Pixel C wurde hingegen von Google selbst konstruiert.

Dabei bäckt das Unternehmen aber keine kleinen Brötchen um sich an das neu erschlossene Marktsegment heranzutasten, sondern stellt direkt ein Oberklasse-Tablet vor.

Die technischen Daten

Außen Google – innen Nvidia. Das Tablet wird mit dem extrem schnellen Nvidia-X1-Chipsatz angetrieben. Dieser Unterbau ist die derzeit schnellste mobile Plattform. In AnTuTu erreichte beispielsweise das Shield Tablet X1 sagenhafte 134.000 Punkte.

Das 10,2 Zoll Display mit seinen 2.560 x 1.800 Pixeln ist ein weiteres Highlight des Pixel C. Es gibt zwei Speicherausführungen, einmal mit 32 GB und einmal mit 64 GB internem Speicher. Beide haben 3 GB RAM und – leider typisch Google – keinen microSD-Kartenschacht.

Die Kameras des mit Android 6.0 betriebenen Geräts lösen hinten mit 8 Megapixel und vorne mit 2 Megapixel auf.

Pixel C als Surface-Konkurrent

Mit dem ersten Tablet möchte Google auch das populäre Segment der Convertibles bedienen. Deshalb wird eine separate kabellose Tastatur angeboten, die auch als Standmechanismus dient. Dabei kann man den Winkel des Displays von 100 bis 135 Grad justieren.

Die Tastatur ist mit 169,90 Euro allerdings relativ teuer.

Preis und Verfügbarkeit des Pixel C

Beide Ausführungen des Tablets, also 32 GB (499 Euro) und 64 GB (599 Euro) sind ab sofort verfügbar. Google gibt an, dass das bestellte Pixel C nach 1 bis 2 Werktagen das Lager verlässt. Selbiges gilt auch für die Tastatur.

Der Preis des Tablets mutet aufgrund der grandiosen Hardware wirklich fair an, das Keyboard hätte man allerdings etwas günstiger anbieten können.

Quelle: Android Community

Pixel C – Highend-Tablet von Google ab sofort in Deutschland verfügbar
3.9 (78.67%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3346 Mal gelesen!