Googles neue Nexus-Geräte sind kurz vor dem Start. Wir haben neue, spannende Informationen zu den Preisen und der Enthüllung des Smartphones Nexus 6 und des Tablets Nexus 9 ergattern können.

Das Wall Street Journal hat von drei verschiedenen Quellen erfahren, dass das Nexus 6 tatsächlich von Motorola hergestellt wird und sogar noch diesen Monat erscheinen soll. Das Nexus 6 wird ein wahrer Brummer bei den Smartphones und ist selbst für ein Phablet ziemlich ausufernd.

Das iPhone 6 Plus wird mit seinem 5,5 Zoll großen Display eher wie ein Winzling gegen das Nexus 6 mit seinen 5,9 Zoll wirken. Vermutlich zielt Google auch auf Apples Phablet als direkten Konkurrenten ab. Das Nexus 9 hingegen soll laut neuesten Gerüchten erst am 3. November in den Handel kommen.

So sieht das HTC Nexus 9 aus (c) @upleaks

So sieht das HTC Nexus 9 aus (c) @upleaks

Vorstellung von Nexus 6 und Nexus 9

HTC selbst bestätigte jüngst, neben Nvidia, das Nexus 9 und meldet sich somit im Tablet-Geschäft zurück. Gemeinsam mit dem Nexus 6 soll das Gerät am 15. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das kommende Google-Phablet wird ein wahrer Brocken, wie ein jüngst erschienenes Foto neben dem LG G3 zeigt.

Das Nexus 6 wird ein wahrer Brocken (c) PhoneArena

Das Nexus 6 wird ein wahrer Brocken (c) PhoneArena

Preislich soll das Nexus 6 deutlich über dem Vorgängermodell Nexus 5 angesiedelt sein. Doch nicht nur die Präsentation der neuen Google-Geräte soll am nächsten Mittwoch erfolgen, auch Vorbestellungen für das Nexus 9 sollen dann entgegen genommen werden.

Dieses hat übrigens schon einen Preis und wechselt für 399 Dollar den Besitzer. Wir in Deutschland „dürfen“ bei dieser Ziffer wohl erneut das Dollarzeichen gegen das Eurozeichen austauschen.

Wir sind gespannt, was uns die nächsten Nexus-Geräte bieten und ob sie den hohen Erwartungen gerecht werden. Einige Infos zu den technischen Daten haben wir hier schon zusammengefasst.

Quelle: Androidcommunity / PhoneArena

Nexus 6 und Nexus 9: Neue Infos zu Preisen und Erscheinungsterminen
4 (80%) 2 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1572 Mal gelesen!