YouTube ist die wohl populärste Videoplattform im Internet. Doch was tun, wenn man einen Clip anschauen möchte, der Empfang aber mau ist? Dem entgegen wirkt die erneut eingeführte Offline-Funktion.

Die Hintergründe zum Offline-YouTube

Der Download-Button des Offline-Services blau markiert (c) YouTube

Der Download-Button des Offline-Services blau markiert (c) YouTube

Einige Jahre zuvor war die Offline-Funktion bereits vorhanden, jedoch eher halbherzig. Denn für den Betrieb wurde eine Authentifizierung vorangestellt, auch wenn die Videos schon gespeichert waren.

Heutzutage geht das Ganze wohl effektiver – dafür aber leider nur für 48 Stunden. Um von dem Service Gebrauch zu machen, benötigt man ein Smartphone oder Tablet ab Android 4.4 KitKat als Betriebssystem.

Des Weiteren können nur Nutzer aus Indien, Indonesien und den Philippinen derzeit ohne Internet die Clips ansehen. Dort ist das Angebot seit kurzem verfügbar, wann weitere Länder folgen werden, gab Google noch nicht bekannt.

Die Vorgehensweise beim Speichern der Clips

Wenn man sich in einem Land befindet, in dem der Service freigeschaltet wurde, geht die Prozedur spielend einfach vonstatten. YouTube India hat ein kurzes Tutorial-Video ins Netz gestellt. Hier erkennt man in der App der Plattform ein zusätzliches Download-Icon bei den Schaltflächen.

Klickt man dieses Symbol an, wird das Herunterladen gestartet. Anschließend kann man den Clip in der neuen Offline-Sektion vorfinden und anschauen – selbstredend auch ohne Internet. Somit hat man seine Lieblingsvideos, zumindest für 2 Tage, stets griffbereit und muss sich nicht mit dem Zwischenspeichern und schlechten Verbindungen herumärgern.

Es kann auch sein, dass die Offline-Funktion Schwellenländern mit geringer Flächenabdeckung beim mobilen Internet vorbehalten bleibt.

Falls Google den spannenden Dienst doch noch nach Europa bringen sollte, werden wir darüber berichten. Hierzulande ist das Netz zwar recht gut, Videos fressen aber einen Großteil des vorhandenen Datenvolumens.

Quelle: Curved

Neue Download-Funktion: YouTube-Videos Offline schauen
3.9 (77.5%) 8 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 4002 Mal gelesen!