Kurz vor Jahresende hat LG mit dem G Pad II 8.3 LTE ein neues Android-Tablet vorgestellt. Dieses hebt sich mit seinem Stylus und dem vollwertigen USB-2.0-Anschluss aus der Masse der Konkurrenz hervor.

LG G Pad II 8.3 LTE – Schicker Tablet-Winzling

Das LG G Pad II 8.3 LTE in voller Pracht (c) LG

Das LG G Pad II 8.3 LTE in voller Pracht (c) LG

Der südkoreanische Hersteller hat einen neuen Konkurrenten für das iPad Mini 4 in der Hinterhand. Dabei hebt sich das Design wohltuend von der Konkurrenz ab, die geschwungene Form gefällt, der Braunton der Rückseite wirkt interessant.

Das LG G Pad II 8.3 LTE verfügt über ein 8,3 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten. Ein Eingabestift (Stylus) wird mitgeliefert und das mobile Breitbandinternet kann man mittels einer eingelegten SIM-Karte nutzen.

Ein weiteres Highlight ist der USB-2.0-Anschluss in voller Größe. Hier lassen sich also ohne Adapter USB-Sticks, Tastaturen und Mäuse anschließen.

Weitere Spezifikationen des LG G Pad II 8.3 LTE

Angetrieben wird das Mittelklasse-Tablet von einem Snapdragon 615 Octa-Core-Chipsatz und 2 GB RAM. Die rückseitige Kamera stemmt 8 Megapixel, vorne kommen 2 Megapixel für Selfies zum Einsatz.

Der 16 GB umfassende Speicher lässt sich per microSD-Karte erweitern. Das mit Android 5.1.1 Lollipop ausgestattete Gerät verfügt über einen 4.800 mAh umfassenden Akku.

Preis und Verfügbarkeit des LG G Pad II 8.3 LTE

Aktuell wurde das Produkt nur für den südkoreanischen Markt vorgestellt, das könnte sich jedoch in Bälde ändern. Da auch der Vorgänger bei uns erhältlich ist, ist es gut möglich, dass auch das zweite G Pad nach Deutschland findet.

Einen Preis nannte der Hersteller bislang allerdings nicht.

Eventuell erfahren wir im Rahmen der CES 2016 mehr.

Quelle: LG via Pocketnow

LG stellt neues Design-Tablet G Pad II 8.3 LTE vor
4.3 (85.45%) 22 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 6265 Mal gelesen!