Alles beim Alten in den wöchentlich erstellten Trend-Charts von media control (ePub-eBooks). An der Spitze der eBook-Charts steht wie in der Vorwoche „Ein ganz neues Leben“ von Jojo Moyes. Dahinter finden sich „Die Betrogene“ von Charlotte Link und Sebastian Fitzeks „Das Joshua-Profil“.

eBook-Charts: Passagier 23 und Grey wieder zurück

Die Langeweile in den aktuellen eBook-Charts wird nur von dem Comeback zweier alter Bekannter etwas aufgelockert. Den Wiedereinstieg auf Platz 7 schaffte in der Vorweihnachtszeit Sebastian Fitzeks „Passagier 23“. Auf Platz 10 zeigte sich „Grey – Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt“ von E L James.

Wir werfen stattdessen einmal einen genaueren Blick auf den neuen Inspector-Linley-Roman „Bedenke, was du tust“ von Elizabeth George. Und darum geht es in dem britischen Krimi:

eBook-Charts: "Bedenke was du tust" von Elizabeth George (c) Goldmann

eBook-Charts: „Bedenke was du tust“ von Elizabeth George (c) Goldmann

Inhalt: Inspector Lynley und Barbara Havers auf der Spur eines mysteriösen Giftmords … Barbara Havers folgt am liebsten ihrem Instinkt, Regeln und Vorschriften interessieren sie wenig. Nach ihren letzten Alleingängen hat sie aber keinen guten Stand bei ihrer Chefin Isabelle Ardery. Ein falscher Schritt und sie könnte strafversetzt werden.

Mit Unterstützung von DI Thomas Lynley will sie ihrer Chefin beweisen, dass sie ein guter Detective ist. Da kommt es ihr gerade gelegen, dass sich in Cambridge ein mysteriöser Todesfall ereignet hat: Die Bestsellerautorin Clare Abbott wurde tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Aber war es überhaupt ein Mord?

Clares Freundin und Lektorin Rory Statham glaubt jedenfalls nicht an einen natürlichen Tod. Auch Barbara hat das Gefühl, dass es im Verborgenen einen Gegenspieler gibt, der einem perfiden Plan folgt – ein Gefühl, das bestätigt wird, als sie Rory kurz darauf mit dem Tod ringend in ihrer Wohnung auffindet …

„Bedenke, was du tust“ von Elizabeth George als ePub-eBook im eBook-Fieber-Shop oder im Kindle-Shop von Amazon.

Ebenfalls nicht viel Neues gibt es in den Sachbuch-Charts. Auch hier heißt es wie in der vergangenen Woche: „Club der roten Bänder“ von Albert Espinosa vor „Darm mit Charme“ von Giulia Enders und „Inside IS – 10 Tage im ‚Islamischen Staat'“ von Jürgen Todenhöfer.

Kindle-eBook-Charts: Liebe, Rosen, Schmetterlinge

Auch in den Kindle-eBook-Charts von Amazon ist der Spitzenreiter derselbe wie in der Vorwoche: „Liebe stand nicht im Vertrag“ von Martina Gercke. Aber wenigstens dahinter hat sich was getan. Auf Platz 2 steht „Marzipanrosen“ von Hannah Kaiser, den Bronzerang nimmt „Solange es Schmetterlinge gibt“ von Hanni Münzer ein.

Auffällig: Bis auf die Top 3 der ePub-eBook-Charts, den Chartrückkehrer „Passagier 23“ (hier unsere Rezension) und den Thriller „Pretty Girls“ von Karin Slaughter (hier unsere Rezension) finden sich in den Top 100 der Kindle-eBook-Charts keine eBooks, die teurer als 4,99 Euro sind.

eBook-Charts: Comeback zweier alter Bekannter in den Top 10 [KW 50]
4.1 (82.86%) 7 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3181 Mal gelesen!