Unter dem Motto „Leih das Teil“ verleiht Microsoft in Deutschland jetzt Surface Tablets mit Windows RT an Studenten. Nicht für lange Zeit – die Leihzeit beträgt nur 3 Tage – dafür aber komplett kostenlos. Natürlich auch nicht ganz ohne Hintergedanken, schließlich heißt es zum Hintergrund der Aktion seitens Microsoft: „Wir möchten Studenten die Möglichkeit geben, das neue Microsoft Surface zu Hause und im Unialltag zu testen“. Ein Schelm, wer dabei an Marketing für „nachwachsende“ Käuferschichten denkt.

Leihe: Microsofts Surface Tablets kostenlos mit nach Hause nehmen

Leihe: Microsofts Surface Tablets kostenlos mit nach Hause nehmen

 

Surface Tablets leihen und dann kaufen

Sei es, wie es ist, die Aktion wird sicherlich auf großes Interesse stoßen. Hätte ich einen Studentenausweis, würde ich mir auch mal eines der neuen Microsoft Surface Tablets genauer anzuschauen. Dafür reichen die 3 Tage auf jeden Fall. Um an der Surface-Tablet-Leih-Aktion teilzunehmen, muss man eingeschriebener Student, mindestens 18 Jahre alt und in Deutschland gemeldet sein. Bei der Anmeldung werden zudem Name, Anschrift, Matrikelnummer, Personalausweisnummer, Mobilnummer und E-Mail-Adresse abgefragt. Die Surface-Tablet-Test-Geräte müssen an einem Aktionsstand der Campus Experten an einer der teilnehmenden Universitäten abgeholt werden. Man muss aber nicht unbedingt an einer dieser Unis eingeschrieben sein, um sich eines der Surface Tablets zu leihen.

Wer das Surface Tablet mit Windows RT kaufen will, muss dafür mindestens 479 Euro berappen. Das Microsoft-Tablet kommt mit einem 10,6-Zoll ClearType-HD-Display (Auflösung: 1.366 x 768 Pixel) und wiegt 680 Gramm. Unter der Haube werkelt ein Quad-core NVIDIA Tegra 3 Prozessor, 2 GB RAM und 32 bzw. 64 GB interner Speicherplatz sind an Bord. Eingebaut sind zudem zwei 720p-HD-LifeCams, die Surface Tablets verfügen über jede Menge Ports und Sensoren.

MacBooks am Automaten leihen

Eine ähnliche – aber irgendwie coolere – Leih-Strategie verfolgt Apple mit seinen MacBooks an US-Universitäten. An einigen davon wird Studenten, Mitarbeitern und Professoren ein 24/7-Zugang zu den Apple-Notebooks über einen Automaten geboten. Einer der Gründe: So können die Studenten in der Bibliothek arbeiten, ohne in den späten Abendstunden ihren Computer mit auf den Campus zu schleppen. Das MacBook kann am Automaten bis zu 5 Stunden am Stück ausgeliehen werden. Die Anschaffung eines entsprechenden iPad-Automaten wird gerade überlegt.

[print_gllr id=4113]

via Area Mobile

Kostenlos – Microsoft verleiht Surface Tablets mit Windows RT an Studenten
4.1 (82%) 20 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3353 Mal gelesen!