Auf der CES 2015 ist Apple wieder einmal nicht dabei – dafür macht eine 3D-Skizze die Runde, die direkt aus der Foxconn-Fabrik stammen und das neue Riesen-iPad, iPad Pro oder Air Plus, zeigen soll.

3D-Zeichnung soll Riesen-iPad (Pro oder Air Plus) zeigen

Ein neues Gerät auf der CES 2015 in Las Vegas vorstellen? Das hat Apple nicht nötig, dafür hat der Konzern ja seine eigenen Events. Dennoch hat – wahrscheinlich ohne Wissen und Zutun Apples – ein Foto die Aufmerksamkeit von der Consumer-Elektronik-Show abgezogen. Die 3D-Zeichnung soll das neue Riesen-iPad zeigen.

3D-Skizze des iPad Pro bzw. Air Plus (c) nowhereelse.fr

Das Foto stammt laut dem französischen Blog Nowhereelse.fr direkt aus einer mit der Herstellung des Tablets befassten Foxconn-Fabrik und soll den Blogbetreibern von derselben Quelle zugespielt worden sein, die auch schon den Leak von iPhone-6- und iPhone-6-Plus-Fotos betrieben hat.

Viel zu sehen ist auf dem Bild natürlich nicht. Neben den Lautstärkereglern ist das Loch für die Kamera zu sehen, sowie der Power-Button. Interessant: Neben dem Power-Button scheinen sich Lautsprecher zu befinden. Die entsprechenden Aussparungen gibt es sonst statt oben unten am Gerät.

iPad Pro oder iPad Air: 4 Lautsprecher und 12,2- bzw. 12,9-Zoll-Display

Ansonsten lässt die Quelle wissen, dass das neue iPad, das auf den Namen iPad Pro oder iPad Air Plus hören könnte, zwischen 6,9 und 7,5 Millimeter dick ist und mit vier integrierten Lautsprechern aufwarten werde.

Bisherigen Gerüchten zufolge soll das Riesen-iPad mit einem 12,2- bzw. 12,9-Zoll-Display kommen, 2 GB RAM und einen Touch-ID-Sensor haben und bereits im Frühjahr in die Produktion gehen. Wann wir das neue iPad in Händen halten können, ist aber noch unklar. Aller Wahrscheinlichkeit nach aber noch in diesem Jahr.

via MacRumors

iPad Pro oder Air Plus: 3D-Skizze des Riesen-Tablets aus Foxconn-Fabrik aufgetaucht
3.8 (76.67%) 6 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1479 Mal gelesen!