LG hat im vergangenen Jahr ein Smartphone gezeigt, das so spektakulär war, wie es das gebogene Display vermuten ließ. Das LG G Flex 2 übertrumpft seinen genialen Vorgänger nochmals deutlich.

Eines der innovativsten Smartphones 2014 bekommt einen Nachfolger. In einer Pressemitteilung plaudert LG alle Daten zum G Flex 2 aus und sogar ein Produktfoto darf man erhaschen. War das Erstlingswerk dieser kreativen Linie noch in diversen Kategorien eher ein „Proof of Concept“, so wirkt das neue Modell deutlich ausgereifter.

Das LG G Flex 2 wurde deutlich verbessert (c) LG

Das LG G Flex 2 wurde deutlich verbessert (c) LG

Das LG G Flex 2 bietet mehr als runde Kurven

Zwar schnitt der Vorgänger in unserem Test durchaus gut ab, doch besonders das Display bot viel Luft noch oben. Mit einer Displaydiagonalen von 6 Zoll sprengte das Geräte so manche Hosentasche, da trägt sich das G Flex 2 mit 5,5 Zoll deutlich komfortabler.

Die Auflösung wurde im selben Atemzug dann von 1.280 x 720 Pixel auf 1.920 x 1.080 Pixel erhöht. Die gebogene Form blieb aber erhalten und wurde erneut mittels eines Curved-P-OLED-Panels realisiert.

Auf ein Feature des gewölbten Smartphones würde sicher Wolverine, der Protagonist der X-Men-Saga, neidisch schielen. Denn mit der blitzschnellen Selbstheilung der Rückseite würde der Superheld hier mächtig Konkurrenz bekommen.

In dieser Disziplin hat LG merklich zugelegt und die Nanobeschichtung nochmals verbessert. Statt in drei Minuten bessert die Hülle Kratzer in nur zehn Sekunden bei Raumtemperatur aus. Ein weiterer innovativer Ansatz findet sich im Laser-Autofokus wieder, dieser ist Teil des 13-Megapixel-Kamerasystems, welches man schon vom LG G3 her kennt.

Weitere technische Daten des LG G Flex 2

Doch auch bei den Kernspezifikationen haut das neue Flaggschiff auf den Putz. Der neue Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 810 wurde hier verbaut und bietet acht Kerne mit bis zu 2 Gigahertz Takt.

Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB RAM und der Nutzer kann sich für 16 GB oder 32 GB internen Speicher entscheiden. Beide Versionen lassen sich mittels eines microSD-Speicherkartenschachtes in Sachen Datenplatz aufrüsten. Ein 3.000 mAh umfassender Akku und Android 5.0 Lollipop runden das Angebot ab.

Preis und Erscheinungstermin des LG G Flex 2

Das LG G Flex 2 wird ab Ende Januar in den Verkauf gehen, zunächst in Südkorea, aber andere Regionen rund um den Erdball werden bald folgen. Das Gerät wird in den Farben Silber und Rot angeboten.

Ein Preis des Smartphones ist bisher nicht publik. Sobald etwas Neues über eine Veröffentlichung hierzulande bekannt wird, werden wir darüber berichten.

Quelle: tbreak.ae

LG G Flex 2: Neues Smartphone-Flaggschiff mit gebogenem Display vorgestellt [CES 2015]
4 (80%) 18 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1017 Mal gelesen!