Apple-Geräte sind sehr begehrt, darum ist die Häufigkeit an vermeintlichen Sichtungen neuer Produkte kein Wunder. Nun soll das iPad Mini 3 abgelichtet worden sein – samt einem Fingerabdrucksensor unterhalb des Displays. Ein solcher findet sich in den aktuellen iPhones, neue Geräte mit solch einer Technik wären also nur der nächste logische Schritt.

Auf einem jüngst vom Apple Club veröffentlichten Foto sind das iPhone 6, das iPad Mini 3 und das iPad Air 2 übereinander gestapelt zu sehen. Die Herkunft der Quelle dieser Aufnahme ist nicht bekannt, eine Fälschung ist also nicht auszuschließen.

Das vermeintliche iPhone 6 scheint eine Art Gummierung oder Lederimitat, eventuell als Cover, zu haben und die beiden iPads zeigen den Fingerabdrucksensor auf der Home-Taste. Sowohl das Apple iPad Air 2 als auch das iPad Mini 3 haben diesen Mechanismus laut dem Foto verbaut.

Analyse der iPad Mini 3-Ablichtung

Angeblich abgelichtet: Das Apple iPhone 6 über dem Apple iPad Mini 3 liegt auf dem Apple iPad Air 2 (c) Apple Club

Angeblich abgelichtet: Das Apple iPhone 6 über dem Apple iPad Mini 3 auf dem Apple iPad Air 2 (c) Apple Club

Auffällig ist, dass der Sensor des iPad Air 2 deutlich hervor steht, während er im iPad Mini 3 eingelassen ist. Dies könnten also entweder Vorserienmodelle sein oder eine Künstlerarbeit eines großen Apple-Fans. Es gab schon Fotos, die ein iPad Air 2 mit Fingerabdrucksensor zeigten – beim iPad Mini 3 hingegen wäre dies eine neue Erkenntnis.

Das restliche Design zeigt sich in typischer Apple-Manier schlicht und elegant. Ob die Geräte tatsächlich so aussehen, wird sich zeigen, dass solch ein Sensor für die erweiterte Sicherheit der Produkte verwendet werden wird, ist aber sehr wahrscheinlich.

Schreibt uns eure Meinung zu diesem Foto in die Kommentare und teilt uns mit, ob ihr an die Echtheit des Ganzen glaubt.

Quelle: Pocket-lint

iPad Mini 3: Foto soll Fingerabdrucksensor für neues Apple-Tablet bezeugen
4.2 (83.81%) 21 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1481 Mal gelesen!