Die Nexus-Reihe von Google schien mit dem Einläuten von Project Silver aus dem Rampenlicht verschwunden zu sein. Doch es mehren sich die Hinweise auf ein neues Tablet der Nexus-Reihe, diesmal in Zusammenarbeit mit HTC.

Tablet: Nexus 9 möglicherweise von HTC

Somit scheint das Nexus-Thema noch nicht ganz ausgereizt zu sein. Die Seite Android Police beruft sich nun auf eigene, nach eigenen Angaben vertrauenswürdige, Informationen betreffend des HTC-Tablets. Das Gerät soll zumindest intern Nexus 9 (Codename Volantis) genannt werden und auf ein 8,9 Zoll großes Display setzen.

Dieses wird mit einer Auflösung von 2.048 x 1.440 Pixeln angegeben und hat einen bärenstarken Prozessor zur Seite. Nvidias Tegra K1 mit 64-Bit-Architektur soll im Aluminiumgehäuse des Nexus 9 stecken. Der Arbeitsspeicher zeigt sich mit 2 GB RAM auf dem Datenblatt von Android Police ausreichend und intern werden dem Nutzer wahlweise 16 oder 32 GB Speicher bescheinigt.

Ein Nexus 9 von HTC könnte so aussehen (c) Android Police

Ein Nexus 9 von HTC könnte so aussehen (c) Android Police

Eine mit 8 Megapixel auflösende Kamera samt optischem Bildstabilisator, eine 3 Megapixel Frontkamera und Stereo-Lautsprecher sollen das Paket abrunden. Mit LTE-Funk fürs mobile Internet werden 427 Gramm beim Gewicht angegeben, ohne sind es 418 Gramm. Durch die sogenannte „Zero-Gap“-Fertigung soll das Nexus 9 zudem ein sehr schickes Design haben. 

Mögliche Preise und Erscheinungstermin des Nexus 9

Ein Foto ist ebenfalls zu den Daten aufgetaucht, doch beides wurde noch nicht offiziell bestätigt. Preise für das Tablet nennt Android Police auch. Demnach soll das Gerät 399 Dollar mit 16 GB und 499 Dollar mit 32 GB kosten. Wenn man das LTE-Modul möchte, wären es sogar 600 Dollar.

Man geht davon aus, dass das Gerät irgendwann im 4. Quartal 2014 erscheinen könnte, zusammen mit der nächsten Android-Iteration. Schreibt uns, ob das HTC Nexus 9 (Volantis) interessant für euch wäre.

Quelle: Android Police

Codename Volantis: Neues Google Nexus 9 Tablet von HTC noch 2014 [Bericht]
4 (80%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1551 Mal gelesen!