Die erste Betaversion von Apples iOS 10 ist verfügbar. Wir sagen euch, welche iPhones und iPads das kommende Betriebssystem unterstützen. Die neue Funktion zum Löschen systemnaher Anwendungen funktioniert jedoch noch nicht reibungslos.

Welche iPhones und iPads bekommen iOS 10?

Bald kommt iOS 10 (c) Apple

Bald kommt iOS 10 (c) Apple

Oftmals werden bei der Veröffentlichung einer neuen großen Version des Apple-Betriebssystems diverse Mobilgeräte fallengelassen. Das ist für die Nutzer ärgerlich, doch jedem Smartphone macht irgendwann die alternde Hardware zu schaffen, deren Leistung mit der Zeit einfach nicht mehr ausreicht.

Da ist es einfach gesagt besser, bei der Vorgängerversion zu bleiben, als sich über eine Ruckel-Orgie zu ärgern. Bei iOS 10 hat Apple beim iPhone 4s, iPad 2 und der fünften Generation des iPod Touch die Notbremse gezogen.

Alle anderen neueren Smartphones und Tablets des Konzerns werden unterstützt.

System-Anwendungen deinstallieren: Mehr Schein als Sein

Eine der großen Neuerungen in iOS 10 ist augenscheinlich die Möglichkeit, systemnahe Apps auf iPhone und iPad zu deinstallieren. Doch ein richtiges Entfernen der Programme findet nicht statt, es wird lediglich das Icon vom Startbildschirm gelöscht.

Das erkennt man an mehreren Faktoren, wie dem nur geringfügig freiwerdenden Speicherplatz nach der vermeintlichen Deinstallation. Des Weiteren sind die Widgets der jeweiligen Apps noch vorhanden und eine Wiederherstellung ist ohne Download möglich.

Weitere Details zur System-App-Deinstallation

Zu den entfernbaren Anwendungen zählen beispielsweise „Mail“ und „Karten“. Viele andere Programme – beziehungsweise Verknüpfungen – lassen sich in der aktuellen Beta nicht löschen. Man sollte jedoch darauf achten, nicht vorschnell eine App zu entfernen.

Es kann beispielsweise über Safari keine E-Mail mehr versendet werden, wenn die Mail-Applikation vom Homescreen gelöscht wurde – selbst wenn eine alternative Software vorhanden wäre. Das Betriebssystem fragt dann den Nutzer, ob man die Mail-App wiederherstellen möchte.

Wann kommt iOS 10?

Wir müssen uns noch bis zum Herbst 2016 gedulden, bis die neue Version in der finalen Fassung ausgerollt wird. Die Beta 1 ist seit zwei Tagen bereits verfügbar. Es wird erwartet, dass iOS 10 bei der Vorstellung des iPhone 7 im September veröffentlicht wird.

Quelle: t3n, zdNet

iOS 10: Diese Geräte bekommen Apples neues Betriebssystem
3.8 (76.36%) 11 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2688 Mal gelesen!