Mit iOS 10 hat Apple auf seiner Entwicklerkonferenz schon mal das neue Betriebssystem für das iPhone 7 vorgestellt, das im Herbst das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird. Aber auch alte iPhones sind noch jede Menge Geld wert, wie eine Infografik zeigt.

Alte iPhones: Goldene Nase verdienen

Das iPhone 7 wird im Herbst vorgestellt werden, soviel scheint sicher. Den Spekulationen und ersten Gerüchten zufolge dürfte das neue Apple-Smartphone nicht allzu überraschende Features und Design mit sich bringen. Wie anders war das noch im Jahr 2007, als der mittlerweile verstorbene Apple-Chef Steve Jobs das erste iPhone vorgestellt hat.

Mit dem ersten iPhone verhalf Apple dem Smartphone in seiner jetzigen Form, mit einem reinen Touchscreen-Interface, zum weltweiten Durchbruch. Bis dahin hatten Smartphones mit Hardware-Tastatur den Sektor dominiert. „Nur“ 399 Euro kostete das Ur-iPhone, als es vor mittlerweile 9 Jahren auf den Markt kam – allerdings mit einem Zweijahresvertrag.

Bis zu 3.500 Euro für ein iPhone 2G

Davon können iPhone-Fans derzeit nur träumen: Aktuell wird ein iPhone 2G (erste Generation, neu und original verpackt) für bis zu 3.500 Euro gehandelt. Das günstigste aktuell erhältliche neue iPhone aus dem Jahr 2007 kostet immerhin noch 1.180 Euro.

Die Preise hat das Portal Gutscheinsammler.de recherchiert und in einer schicken Infografik aufbereitet, in der alle bisher erschienenen 13 iPhone-Modelle hinsichtlich verschiedener Preise und Reparaturkosten zusammengestellt wurden.

Wusstet ihr, dass man ein vergoldetes iPhone 6s (18 K) in Deutschland für 2.999 Euro bekommt – und die Preise für das 2015 erschienene Gerät zwischen 545 und 1.295 Euro schwanken (alle Preise gelten für die jeweils kleinste Speichervariante.

Hohe Preise für alte iPhones bei eBay und Co.

Aber noch einmal zurück zu den hohen Preisen für die alten iPhones: Das iPhone 3G kam 2008 zum Preis von 169,95 Euro auf den deutschen Markt – auch hier allerdings in Verbindung mit einem Zweijahresvertrag. Derzeit werden für original verpackte iPhones der zweiten Generation Preise zwischen 1.190 Euro und 1.790 Euro aufgerufen.

Wer also noch ein altes iPhone in originaler Verpackung im Schrank herumliegen hat, sollte sich überlegen, ob er das Teil nicht vielleicht doch bei eBay und Co. zum Verkauf anbietet. Schließlich sind im besten Fall locker zwei iPhone 7 drin.

160304-infografik-online-shopping-malevsfemale-r00

Alte iPhones sind viel Geld wert [Infografik]
3.9 (78.57%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 3831 Mal gelesen!