[Update 9.9.] Die Mails an die Gewinner sind verschickt. Wer keine bekommen hat, kann jetzt nur noch hoffen, dass einer der Glücklichen nicht zugreift und er dann nachrückt. Eher unwahrscheinlich.

[Update 7.9.] Die Gewinnspielseite ist fertig, auf dieser Seite könnt ihr in den nächsten 48 Stunden mitmachen.

[Update 6.9., 10:35] Der Ansturm auf die 1.300 verfügbaren HP TouchPads sprengt offenbar alle Kapazitäten. Ein Verkauf via via Facebook-Shop ist offenbar unmöglich. Deshalb wird notebooksbilliger aus der Verkaufsaktion jetzt eine Art Gewinnspiel machen. Die Gewinner bekommen die Chance, das HP TouchPad zu kaufen. Das Gewinnspiel soll 48 Stunden laufen, damit auch jeder die Möglichkeit hat, teilzunehmen. Derweil wird offenbar noch an einer entsprechenden Seite gebastelt. Mehr Infos dann hier und auf der notebooks-billiger-Facebook-Seite, die übrigens schon mehr als 100.000 Fans hat.

Wenn ihr euch für erfolgreiches Facebook-Marketing interessiert, dann solltet ihr euch die aktuelle Kampagne von notebooksbilliger.de anschauen. Im Mittelpunkt steht das HP TouchPad, das durch seine extreme Preissenkung und das baldige Aus für enormen Wirbel in der Webwelt sorgt. Beinahe überall ist das HP TouchPad schon ausverkauft. notebooksbilliger.de hat aber noch 1.300 Exemplare in der 32-GB-Version auf Lager. Nun werden diese via Facebook-Shop auf der Facebook-Seite von notebooksbilliger.de zum unglaublichen Preis von nur 129 Euro unters Volk gebracht.

HP TouchPad (c) HP.com

 

Facebook-Shop für 1.300 HP TouchPads öffnet Dienstagvormittag

Der Verkauf startet morgen Dienstagvormittag (die genaue Zeit soll über die notebooksbilliger-Fanpage verkündet werden). Es gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Klar ist, dass die Leute den Shop stürmen werden. Wenn ihr an dem Glücksspiel teilnehmen wollt, müsst ihr Freunde der Facebook-Fanpage werden und morgen gespannt darauf warten, bis sich die Verkaufstore öffnen – dann heißt es, ohne zu zögern zuschlagen. Die Aktion zeigt auf jeden Fall schon tolle Erfolge. Die Zahl der Facebook-Fans ist um mehrere Tausend auf mittlerweile 64.000 (Stand: 20 Uhr) gestiegen. „Der Ansturm ist einfach gigantisch“, schreibt Caschy im notebooksbilliger-Blog. Dort werden auch alle wichtigen Fragen beantwortet. Z.B., dass auch nach Österreich geliefert wird. Macht ihr mit? Ich drücke euch jedenfalls die Daumen.

HP TouchPad: notebooksbilliger haut 1.300 Tablets (129 Euro) raus – via Facebook-Shop [Update]
3.8 (76.92%) 13 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1860 Mal gelesen!