Es könnte schon in wenigen Wochen soweit sein, dass Apple das iPad 3 vorstellt. Kein Wunder, dass die Gerüchteküche kräftig brodelt. Glaubt man den Gerüchten, dann haben die iPad-Entwickler noch einmal intensiv an den Zutaten gerührt. Das iPad 3 kommt demnach mit einem leistungsstärkeren und größeren Akku. Zudem soll das Display noch einmal verbessert worden sein. Eventuell kommt ein hochauflösendes (2.048 x 1.536 Pixel) Retina-Display zum Einsatz.

iPad 2 dünner als iPad 3? (c) Apple.com

 

Spekulationen über schnelleren Dual-Core-Prozessor

Insgesamt soll das iPad 3 gegenüber dem Vorgänger deshalb auch 1 Millimeter dicker sein. Die neuesten Spekulationen betreffen den Prozessor. Hier soll Apple auf einen schnelleren Dual-Core-Prozessor setzen. Auch am Grafik-Prozessor wurde noch einmal geschraubt. Aber Vorsicht: Bisher sind das alles Gerüchte, die sich auf ein Back-Panel stützen, das im iPad 3 zum Einsatz kommen soll. Wir dürfen also weiterhin gespannt sein, ob Apple Anfang März tatsächlich ein iPad 3 präsentiert und was genau in dem neuen Gerät steckt!

via Good E-Reader

Gerüchte: iPad 3 kommt Anfang März, bessere Kamera, Retina-Display und Dual-Core-Prozessor
3.9 (78.18%) 11 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1971 Mal gelesen!