Amazon macht es dem eBook-Freund wirklich einfach, eBooks auf den Kindle eReader zu laden. Das einzige, was der frisch gebackene Kindle-Besitzer machen muss, um in Amazons eBook-Shop einkaufen zu können, ist, sich zu registrieren. Danach lassen sich eBooks innerhalb weniger Minuten auf den Kindle eReader (Testbericht) laden. Allerdings gibt es bei vielen verständlicherweise den Wunsch, eBooks auch einmal in einem anderen eBook-Shop zu kaufen. Die dort erhältlichen eBooks werden meist entweder im PDF- oder im ePub-Format angeboten. Während Kindle und Co PDFs – mit einigen Abstrichen – lesen können, stellt sich der Amazon-eReader bei ePub quer.

Kindle 4 mit Cover und Licht (c) Amazon.de

 

ePub-eBooks für Kindle mit eBook-Konvertier-Tool Calibre

Das ist aber für den mündigen eBook-Leser kein Problem – denn es gibt ja das kostenlose eBook-Konvertier-Tool Calibre. Calibre funktioniert sowohl mit Windows als auch mit Linux und auf dem Mac (Calibre zum Gratis-Download). Habt ihr Calibre heruntergeladen, könnt ihr es schnell installieren, danach kann auch schon mit dem Konvertieren der ePub-eBooks begonnen werden. Natürlich kann Calibre noch viel mehr, aber wir wollen uns einmal nur auf die Konvertierung von ePub-eBooks zum Lesen auf dem Kindle-eReader konzentrieren. Nach der Konvertierung werden die ePub-eBooks direkt auf den Kindle übertragen. Über eine Vorschau-Funktion könnt ihr euch zudem anschauen, wie das eBook auf dem eReader aussehen wird.

Anleitung: ePub-eBooks für den Kindle eReader

  • Download eures ePub-eBooks in eurem favorisierten eBook-Shop
  • Achtet darauf, dass das eBook nicht mit einem Kopierschutz belegt ist (DRM)
  • Download des Gratis-eBook-Konvertier-Tools Calibre, Installation und Start des Programms
  • Kindle per USB-Kabel an den Computer anschließen (wird von Calibre automatisch erkannt)
  • ePub-eBooks zur Calibre-Bibliothek hinzufügen
  • ePub-eBook zur Konvertierung auswählen
  • Mit Rechtsklick Menü öffnen und „An eReader übertragen“ sowie „An Hauptspeicher senden“ auswählen
  • Das ePub-eBook wird dann in das MOBI-Format umgewandelt, das der Kindle anzeigen kann

Fortgeschrittene User können mit Calibre eBooks in die verschiedensten Formate konvertieren. Dabei steht sowohl das Gerät als auch das eBook-Format zur Auswahl. Die Konvertierung des eBooks von ePub in MOBI ist natürlich auch ohne direkt angeschlossenen Kindle möglich. Das konvertierte eBook kann z.B. auch per Mail an den eReader geschickt werden. Der einzige Nachteil bei der Konvertierung: Die Umwandlung von eBooks von ePub in MOBI und umgekehrt funktioniert nur mit DRM-freien eBooks. Der eBook-Shop von beam etwa verzichtet bei seinem eBook-Angebot komplett auf hartes DRM. Wenn ihr auf kostenlose DRM-freie eBooks steht, kann ich euch außerdem noch den Google eBook Store und das Gutenberg Project empfehlen.

Wie ihr ePub-eBooks auf dem Kindle eReader lesen könnt
3.9 (78.18%) 11 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 54225 Mal gelesen!