Neues Transformer Book mit Windows 10

Apropos Netbook-Ersatz – in diesem Segment hat Asus noch ein weiteres Prachtstück im Schlepptau. Das neue Transformer Book wird das sehnlichst erwartete Windows 10 als Betriebssystem an Bord haben.

Tablet und Netbook mit Windows 10 - das Transformer Book (c) Asus

Tablet und Netbook mit Windows 10 – das Transformer Book (c) Asus

Neben einem schlanken Design und abnehmbarer Tastatur weiß das Gerät auch durch USB Type C zu gefallen. Dadurch ist es egal, wie herum man das USB-Kabel einführt. Das 10,1 Zoll große Display des Convertible-PCs löst mit 1.366 x 768 Pixeln zwar ausreichend auf, es hätten aber ruhig ein paar Bildpunkte mehr sein können.

Der Intel Atom X5 Z8500 sollte mit seinem bis zu 2,16 Gigahertz taktenden Quad-Core-Chipsatz genug Power haben. Kameras gibt es zwei an der Zahl, hinten mit 5 Megapixel und vorne mit 2 Megapixel.

Der interne Speicher misst 32 GB, 64 GB oder 128 GB. Stereo-Lautsprecher, ein microSD-Kartenschacht und ein klassischer Micro-USB-Port zählen zur weiteren Ausstattung.

Zubehör für Augen und Ohren

Der EZ1 kann als Beamer für jedes Mobilgerät eingesetzt werden (c) Engadget

Der EZ1 kann als Beamer für jedes Mobilgerät eingesetzt werden (c) Engadget

Neben den Mobilgeräten an sich hat Asus auch passend dazu jede Menge Zubehör vorgestellt. Fangen wir mit dem EZ1 an. Hierbei handelt es sich um einen tragbaren Beamer für Smartphones und Tablets.

Mittlerweile haben zwar immer weniger Geräte einen HDMI-Anschluss, doch Asus löst diesen Umstand simpel per Micro-USB. Die Inhalte des Handys oder Tablets können durch diesen Port mit dem Asus-Beamer projiziert werden – ziemlich clever.

Gleichzeitig kann der EZ1 als Power Pack herhalten und seinen 6.000 mAh umfassenden Akku zum aufladen von Mobilgeräten benutzen. Aus Tablet mach Ghettoblaster, dies verspricht Asus mit einem neuen Standmechanismus.

5.1 Surround-Sound bietet dieses Asus-Tablet-Cover (c) Engadget

5.1 Surround-Sound bietet dieses Asus-Tablet-Cover (c) Engadget

Dieser beinhaltet gleich sechs Lautsprecher samt Subwoofer. Der Hersteller gibt eine um das sechsfache gesteigerte Lautstärke an, zudem soll eine Musikbeschallung bis zu sechs Stunden möglich sein. Die Nachbarn wird es freuen.

ZenWatch 2: Asus stellt neue Smartwatch vor

Mit der ZenWatch 2 hat Asus schließlich auch eine neue Smartwatch vorgestellt. Diese kommt in zwei Größen daher, nämlich mit 41 Millimeter und 22 Millimeter breitem Armband oder 37 Millimeter und 18 Millimeter breitem Armband.

Die ZenWatch 2 erinnert an Apples Smartwatch (c) Asus

Die ZenWatch 2 erinnert an Apples Smartwatch (c) Asus

Ein AMOLED-Display und einen Schutz nach IP67 gegen Staub und Wasser sowie Gorilla Glass 3 besitzen beide Modelle. Das Metallgehäuse wird in verschiedenen Farben erhältlich sein und Armbänder gibt es ebenfalls reichlich.

Rein optisch erinnert die ZenWatch 2 ziemlich an die Apple Watch.

Asus konnte also durchaus mit vielen interessanten Produktankündigungen im Rahmen der Computex 2015 glänzen.

Quellen: Engadget (1), Engadget (2), Engadget (3), Engadget (4), Engadget (5)

Dieser Artikel wurde schon 4038 Mal gelesen!