Ihr erinnert euch vielleicht noch an die 99-Euro-Aktion, mit der HP im vergangenen Jahr seine Touchpad-Tablets auf den Markt geworfen hat – und in Sachen Verkaufsmenge einen durchaus beachtlichen Erfolg erzielt hat. Nun kommt der Preis des BlackBerry PlayBooks unter die Räder. Die 64-Gigabyte-Version des 7-Zoll-Tablets könnt ihr aktuell zum Preis von nur 189 Euro bei Redcoon kaufen. Ursprünglich hatte BlackBerry für sein PlayBook in dieser Größenordnung einen Preis von 679 Euro aufgerufen.

BlackBerry PlayBook: Günstig kaufen

Für den Billig-Preis, der sogar leicht unter dem des Kindle Fire HD von Amazon (16 GB) liegt, bekommt ihr mit dem BlackBerry PlayBook ein allerdings nicht mehr ganz taufrisches Tablet – Launch war 2011 – mit einem 7-Zoll-Touchscreen. Unter der Haube werkelt ein 1-GHz-Prozessor, zudem gibt es 1 GByte RAM. Das PlayBook wiegt 425 Gramm und damit etwas mehr als die Kindle-Fire-HD-Konkurrenz. Ins Internet könnt ihr euch ausschließlich via WLAN verbinden, ein UMTS-Modell ist noch nicht am Markt. Das aktuelle Betriebssystem BlackBerry PlayBook OS soll offenbar durch das neue BlackBerry 10 abgelöst werden.

BlackBerry PlayBook kaufen – zum Billigpreis

 

In anderen Online-Shops ist das BlackBerry PlayBook zwar nicht ganz so günstig wie in der aktuellen Redcoon-Aktion – bei Amazon kostet es 269 Euro, von den ursprünglich knapp 700 Euro ist man aber weit entfernt. Schon zu Jahresbeginn hatte BlackBerry seine PlayBook-Modell in den USA und Kanada weit unter Preis verkauft. Einen nennenswerten Marktanteil (wie es bei der HP-Touchpad-Verkaufsaktion der Fall war) hat die Aktion aber nicht gebracht.

via Golem

BlackBerry PlayBook Tablet mit 64 Gigabyte Speicher für 189 Euro kaufen
3.9 (77.33%) 15 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2483 Mal gelesen!