Auf die Zukunft können wir uns auf jeden Fall freuen, schließlich ist es von der Idee und dem Konzept bis zum fertigen Produkt nicht mehr allzu weit. Der koreanische Designer Jongha Lee hat ein Konzept namens Apollon vorgelegt, bei dem sich ein Tablet nicht nur in seiner Display-Größe ausziehen lässt, sondern auch via Dock und WLAN zum Desktop-PC umwandeln lässt.

Apollon: Vom ausziehbaren Tablet zum Desktop-PC

Zum einen soll sich das Display des Tablet-PCs von einer 7- oder 8-Zoll-Größe auf das Doppelte ausziehen lassen, nämlich zu einem 15-Zoll-Tablet mit 16:9-Bildformat. Möglich machen soll das ein flexibler Screen und Rollen an jedem seitlichen Ende des Tablets.

Apollon: Konzept für ein ausziehbares Tablet, das zum Desktop-PC wird (c)  Jongha Lee/behance.net/svenik

Apollon: Ausziehbares Tablet, das zum Desktop-PC wird (c) Jongha Lee/behance.net/svenik

Darüber hinaus soll sich das Tablet in einen vollwertigen Desktop-PC verwandeln lassen, indem das ausgezogene Tablet in ein Dock gesteckt wird, das mit zusätzlichen Features – schneller Prozessor, zusätzlicher (RAM-)Speicher – ausgestattet ist. Dock und Tablet können auch via WLAN verbunden werden. Noch eine weitere Besonderheit: Das Tablet soll zwei Betriebssysteme booten können – Android im Tablet-Zustand und Windows als Desktop-PC.

Hybrid-PC Apollon ist beweglich und kraftvoll

Jongha Lee lässt auf der Seite wissen: „Apollon ist ein Hybrid-PC. Er kann als konventionelles Tablet, breitere Tablet-Version und angedockt als PC nutzen. Beweglichkeit ist ein Problem bei Hybrid-PCs, weil sie breitere Displays haben als herkömmliche Tablets. Apollon verliert nicht an Beweglichkeit und behält trotzdem seine kraftvolle Performance.“

Vielleicht wird es Apollon ja tatsächlich in ein paar Jahren geben, noch ist es „nur“ ein Konzept. Ein Tablet, das sich auseinanderschieben und dann zum Desktop-PC aufrüsten lässt, wäre auf jeden Fall einen Versuch wert. Noch cooler wäre es, wenn das Gerät sich noch kleiner machen ließe und gleich auch noch ein Smartphone wäre.

via Yonka Design

Apollon: Tablet lässt sich ausziehen und wird zum Desktop-PC [Konzept]
4.3 (86.67%) 9 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2072 Mal gelesen!