Sowohl Apple als auch Google haben dieses Jahr einen großen Sprung bei ihren mobilen Betriebssystemen vollzogen. Wie iOS 8 hat auch Android 5.0 Lollipop so seine Probleme – durch ein Bugfix-Update auf 5.0.1 soll die Software aber runder laufen.

iOS 8 und Android 5.0: Neue Versionen, neue Probleme

Das Nexus 9 hat durch Android 5.0.1 ein paar Bugs weniger (c) Google

Das Nexus 9 hat durch Android 5.0.1 ein paar Bugs weniger (c) Google

Nachdem Android-Nutzer aufgrund zahlreicher Bugs in iOS 8 leise vor sich hin kicherten, ganz zu schweigen von den vielen kleinen Updates, dreht sich der Spieß nun um. Auch Google hat es nicht geschafft, Android 5.0 Lollipop gänzlich fehlerfrei auszuliefern.

Besitzer folgender Nexus-Geräte: Nexus 4, Nexus 5, Nexus 6, Nexus 7, Nexus 9 und Nexus 10 sollten ab sofort ihr Smartphone, beziehungsweise Tablet, im Auge behalten, denn Hilfe naht. Diese kommt in Form von Android 5.0.1. Wie gewohnt wird das Update über das Internet verteilt und kann direkt vom Gerät aus aufgespielt werden.

Android 5.0.1 – Was bringt die neue Version?

Wie das erste iOS-Update auf 8.0.1 (mittlerweile sind wir schon bei 8.1.2) dient auch das Android-Update hauptsächlich dem Beseitigen von Fehlern. Leider bleibt Google uns aber bisher eine Liste mit Änderungen schuldig. Der gravierendste Bug sei allerdings beseitigt. Dieser führte dazu, dass sich Smartphone oder Tablet unter Umständen selbst auf Werkseinstellung zurücksetzten.

In den Optionen kann man aktivieren, dass bei zu häufiger falscher Eingabe des Entsperrcodes genau das passiert. Doch schon zwei der vier Codestellen reichten aus, um als Falscheingabe gewertet zu werden. Das führte dann im schlimmsten Falle in so mancher Hosen- oder Jackentasche bei versehentlichem Berühren des Bildschirms zum Löschen aller Daten.

Ab sofort wird eine Fehleingabe erst ab vier falschen Zeichen gewertet. Des Weiteren berichten Nutzer, dass sie nun wieder Videos über WLAN abspielen können – mit Android 5.0 ging das nicht. Eine Besserung der Akkulaufzeit scheint hingegen nicht realisiert worden zu sein.

Android 5.0.1 Lollipop war also ein erstes Software-Heftpflaster, doch es ist wahrscheinlich, dass weitere Bugfix-Updates folgen werden – ähnlich wie bei Apples iOS 8.

Quelle: Golem.de

Android 5.0.1: Neues Bugfix-Update für Nexus-Geräte ausgerollt
3 (60%) 4 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1301 Mal gelesen!