Amazon hat in der Nacht auf heute, Mittwoch, seine Geschäftszahlen für das Schlussquartal sowie das Gesamtjahr 2012 veröffentlicht. Demnach stehen für Dreimonats- und Jahreszeitraum zwar ein deutliches Umsatzplus von 22 Prozent auf 21,3 Milliarden bzw. 27 Prozent auf 61,1 Milliarden Dollar zu Buche. Der Gewinn im vierten Quartal ging dagegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45 Prozent auf 97 Millionen Dollar zurück, im Gesamtjahr schrieb Amazon sogar rote Zahlen. Unter dem Strich steht ein Minus von 39 Millionen Dollar (2011: plus 631 Millionen Dollar).

Amazon-Tablet Kindle Fire HD ist Bestseller

Amazon-Tablet Kindle Fire HD ist Bestseller

 

eBooks vs. Print-Bücher: 70 – 5

Dass die Börsianer trotz der Gewinnrückgänge nicht unzufrieden waren und die Amazon-Aktien auf einen Höhenflug schickten, lag offenbar daran, dass vor allem die Margen besser ausgefallen sind, als erwartet. Amazon dürfte sich besonders über seinen Erfolg in Sachen eBooks freuen. Hier verbuchte der Online-Händler ein Plus von satten 70 Prozent. „Nach fünf Jahren sind die eBooks für uns eine mehrere Milliarden Dollar schwere Kategorie, die weiter schnell wächst“, ließ Amazon-Boss Jeff Bezos in einer entsprechenden Pressemitteilung wissen. Bei den Print-Büchern habe Amazon dagegen mit nur fünf Prozent die niedrigste Wachstumsrate seit dem Einstieg in den Online-Buchhandel vor 17 Jahren erlebt.

Ebenso erfreut dürfte Amazon über die Verkaufserfolge seines Tablets sein. Das Amazon Kindle Fire HD habe sich im vergangenen Jahr als Bestseller entpuppt und die Nummer-1-Position als meistverkauftes, meistverschenktes und meistgewünschtes Produkt erobert. Zum Ende des Jahres 2012 dominierten die Amazon-Geräte Kindle Fire HD, Kindle Fire, Kindle Paperwhite und Kindle die ersten vier Plätze des Bestseller-Rankings der weltweit über Amazon verkauften Geräte. In Zukunft kann Amazon durch den Verkaufserfolg bei seinen Tablets und eReadern nun auf steigende Umsätze und Gewinne aus den zugehörigen Inhalten wie eBooks, Filmen und Musik setzen.

Amazon: Kindle Fire HD Tablet ist Bestseller 2012, eBooks mit 70 Prozent Verkaufsplus
4.1 (82%) 10 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2738 Mal gelesen!