Die Marke Nokia traut sich doch schon dieses Jahr mit einem Mobilgerät auf den Markt. Bei dem Nokia 150 handelt es sich um ein traditionelles Handy, das mit einer Akkulaufzeit von bis zu einem Monat aufwarten soll.

Nokia 150: Ein Mobiltelefon in Reinkultur

Das neue Nokia 150 (c) HMD Global

Das neue Nokia 150 (c) HMD Global

Aufgrund der immer günstiger werdenden Einstiegspreise von Smartphones werden die klassischen Handys gerne vergessen, sie existieren allerdings nach wie vor und bieten vor allem eines: eine hervorragende Akkulaufzeit.

Das Nokia 150 beeindruckt weder mit einem Highend-Prozessor, noch mit einem messerscharfem Bildschirm, sondern mit einer Standby-Zeit von bis zu 31 Tagen in der Single-SIM-Variante. Wer zur Dual-SIM-Variante greift, kommt immerhin noch auf gute 25 Tage.

Eine Selfie-Knipse und ein LTE-Modem sucht man hier vergebens, das Nokia 150 ist das, wofür Handys eigentlich entworfen wurden – ein Mobilgerät zum Telefonieren.

Die Spezifikationen des Nokia 150

Für rund 26 Dollar, derzeit etwa 24,50 Euro, kann man das Erstlingswerk von HMD Global mit finnischer Prägung demnächst erwerben. Für diesen Preis erhalten Käufer ein 2,4 Zoll großes QVGA-Display und eine VGA-Kamera.

Als Betriebssystem kommt das proprietäre Series 30+ zum Einsatz, die Komfortfunktionen stellen ein MP3-Player und ein FM-Radio dar. Gängige Ladegeräte bestehender Smartphones können dank Micro-USB verwendet werden. Eine 8 GB umfassende Speicherkarte gehört zum Lieferumfang des Nokia 150.

Sinnvolle Ergänzung zum Smartphone

Klar, 16-Megapixel-Kameras mit optischem Bildstabilisator, eine GPU, die Spiele in Konsolen-Qualität stemmt und 2K-Displays sind tolle Features, aber sie saugen auch mächtig am Akku. Wer sein Smartphone häufig nutzt, muss es in der Regel täglich laden. Wenn man das vergisst, hilft unterwegs nur noch die Powerbank, um erreichbar zu bleiben. Komfortabler ist ein schlichtes Handy als zweites Mobilgerät.

Für diesen Einsatzzweck, oder aber auch, um das eigene Kind immer erreichbar zu wissen, bietet sich dieses Modell an.

Quelle: Engadget

Mobiltelefon statt Smartphone: Das neue Nokia 150 hält einen Monat durch
3.9 (78.33%) 24 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1606 Mal gelesen!