OnePlus wird dieses Jahr gleich mit zwei neuen Smartphones den Markt unsicher machen. Dabei hält das Unternehmen an dem mit dem OnePlus One eingeführten Einladungssystem fest.

Das OnePlus One ist nach wie vor ein sehr begehrtes Smartphone, die undurchsichtige Verkaufsstrategie mit dem Einladungssystem fand aber nicht überall Anklang. Das scheint den Hersteller wenig zu tangieren, denn das kommende OnePlus Two und ein weiteres Modell werden auf gleiche Weise an den Kunden gebracht.

OnePlus hat gleich zwei Eisen im Feuer

Der Preis-Leistungs-Knüller OnePlus One bekommt einen Nachfolger (c) OnePlus

Der Preis-Leistungs-Knüller OnePlus One bekommt einen Nachfolger (c) OnePlus

OnePlus-Chef Pete Lau teilte im Gespräch mit der US-Nachrichtenagentur Bloomberg mit, dass das nächste Smartphone auf den Namen „Two“ höre und für das dritte Quartal 2015 geplant sei. Wahrscheinlich wird auch dieses wieder mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis aufwarten, doch für manche Nutzer könnte es dennoch zu teuer werden.

Deshalb soll Ende des Jahres ein weiteres Smartphone folgen, das merklich günstiger sein soll. Eine Highend-Ausstattung braucht man bei diesem aber nicht zu erwarten.

Einladungssystem bleibt bestehen

Seit Februar dieses Jahres kann man das OnePlus One jeden Dienstag ohne Einladung kaufen. Möchte man ansonsten das Gerät direkt beim Hersteller erwerben, hilft nur das Einladungssystem. Dieses wird von den Kunden wenig geliebt, es vermittelt auf der anderen Seite aber ein gewisses Prestige-Gefühl und zudem erspart es dem Hersteller einen Großteil der Lagerhaltung.

Die Smartphones gehen nämlich umgehend nach dem Kauf an den Kunden. Nett: Nach der Einführung des OnePlus Two soll es das Vorgängermodell ohne Einladung regulär zu kaufen geben.

OnePlus möchte expandieren

Der Konzern sucht derzeit in den Vereinigten Staaten nach Investitionspartnern. Bald schon möchte man auf 1.500 Angestellte anwachsen. Mit dem Oxygen OS, einer speziell modifizierten Android-Version, unterstreicht OnePlus aber auch das Vorhaben, sich mehr um Dienste und Software kümmern zu wollen.

Wir sind gespannt, ob das OnePlus Two ähnlich erfolgreich wie sein Vorgänger wird.

Quelle: Golem

Two: OnePlus bringt dieses Jahr gleich zwei neue Smartphones
3.9 (78.95%) 19 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1500 Mal gelesen!