Mit seinen 5,5 Zoll ist das neue iPhone 6 Plus nicht nur das größte iPhone ever, sondern auch zu groß für die meisten Hosentaschen seiner Besitzer. In China rückt man dem Problem auf eine besonders clevere Art zu Leibe.

iPhone 6 Plus passt in Pocket-Plus-Hosentasche

In der vergangenen Woche sind iPhone 6 und iPhone 6 Plus auch in China in die Läden gekommen und haben gleich reißenden Absatz gefunden. Weil insbesondere das iPhone 6 Plus mit seinen 158,1 x 77,8 Millimetern recht groß ist, passt es nicht in jede Tasche. Die Lösung: Pocket Plus!

Mobile Änderungsschneiderei zum iPhone-6-Plus-Start in Schanghai (c) Weibo/Amakura

Mobile Änderungsschneiderei zum iPhone-6-Plus-Start in Schanghai (c) Weibo/Amakura

In einem Einkaufszentrum in der Nähe eines Shops des chinesischen Providers China Unicom hat sich zum Verkaufsstart des iPhone 6 Plus eine mobile Änderungsschneiderei angesiedelt. Speziell für die Hosentaschen von Neu-iPhone-6-Plus-Besitzern werden hier Vergrößerungen angeboten.

Das entsprechende Foto ist auf dem chinesischen Social Network Weibo aufgetaucht. Viele Nutzer bemerkten dort, dass es nicht die einzige mobile Änderungsschneiderei ist, die pünktlich zum Start der neuen iPhones errichtet wurde. Das Ganze sieht allerdings sehr nach einem Marketing-Gag aus.

Schneider näht Hosentaschen größer

Zuvor hatte nämlich bereits der niederländische Telekom-Anbieter KPN beim iPhone-6-Start in Amsterdam einen mobilen Schneider angekarrt, der – ebenfalls unter dem Motto „Pocket Plus“ für größere Hosentaschen sorgt. Das ist für einen Schneider auch wirklich keine große Herausforderung. Allerdings müsste man sich ja eigentlich alle Hosentaschen größer machen lassen.

iPhone 6 Plus schaut selbst aus der größten Hosentasche heraus (c) Jörn Brien

iPhone 6 Plus schaut selbst aus der größten Hosentasche heraus (c) Jörn Brien

Eine große Bedeutung hat die passende Hosentasche vor allem vor dem Hintergrund des Bendgate-Dilemmas, das offenbar viele Leute vor dem Kauf des riesigen iPhone 6 Plus zurückschrecken ließ. Hier hatten Nutzer berichtet, dass ihnen das Smartphone beim Tragen in der Hosentasche verbogen sei, wahrscheinlich beim Setzen oder Bücken.

Zudem ist das herausstehende iPhone 6 Plus – wie im Bild oben zu sehen – auch einem erhöhten Diebstahlrisiko ausgesetzt. Und dem Schutz des sensiblen Geräts vor Schmutz und Kälte kommt die exponierte Lage sicher auch nicht zugute.

Wie geht ihr mit der neuen Dimension der Smartphones/Phablets um? Auch das Galaxy S5 und das Note 4 sind ja nicht gerade Winzlinge.

via Tech in Asia

Pocket Plus: iPhone 6 Plus zu groß für die Hosentasche – Das ist die Lösung!
3.9 (77.5%) 24 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2053 Mal gelesen!