Philips hat mit dem Sapphire Life V787 und dem Sapphire S616 zwei Smartphones vorgestellt, die durch ein augenschonendes Display überzeugen sollen. Die restliche Ausstattung mit Full-HD und Octa-Core  scheint ebenfalls gut zu sein.

Philips Sapphire Life V787 und Sapphire S616 mit SoftBlue-Technik

Das Design des Philips Sapphire S616 erinnert etwas an den Rivalen Sony (c) Philips

Das Design des Philips Sapphire S616 erinnert etwas an den Rivalen Sony (c) Philips

Man lernt nie aus, jedenfalls war uns bis eben nicht bewusst, dass Blautöne im Bildschirm die Augen am meisten anstrengen. In Kombination mit hoher Bildschirmhelligkeit ist der Effekt noch stärker.

Philips möchte dem entgegenwirken und hat seinen neuen Smartphones eine Technologie namens SoftBlue spendiert. Diese reduziert das blaue Licht im Display und soll damit die Augen vor einer starken Übermüdung schonen.

Die Spezifikationen von Philips Sapphire Life V787 und Sapphire S616

Der Gesundheitsaspekt als Verkaufsargument ist ein interessanter Ansatz, davon abgesehen bieten die beiden Smartphones gewohnte Kost aus der Mittelklasse. Das Display misst 5 Zoll (Sapphire Life V787) oder 5,5 Zoll (Sapphire S616) und löst mit 1.920 x 1.080 Pixel auf.

Als Prozessor kommt der Octa-Core MediaTek MT6753 zum Einsatz. Dieser hat zwar nicht allzu viel Power, wirbt aber mit einem Modem, das weltweit eingesetzt werden kann. Falls die Philips-Geräte also nicht hierzulande erscheinen, wäre ein Import denkbar.

Der RAM misst 2 GB, der interne Speicher 16 GB.

Philips Sapphire Life V787 und Sapphire S616: Kameras und Akku

Beide Smartphones haben eine Hauptkamera mit 13 Megapixel und Dual-LED-Blitz. Die Selfie-Optik löst hingegen mit 5 Megapixel auf. Die Akkus der Smartphones muten allerdings etwas merkwürdig dimensioniert an.

Beim 5,5-Zoll-Gerät Sapphire Life V787 misst die Stromversorgung nur 3.000 mAh, beim 5-Zoll-Modell Sapphire S616 hingegen 5.000 mAh.

Die beiden Handys sollen noch im November in China erhältlich sein. Das Sapphire S616 wird dabei 222 US-Dollar (etwa 200 Euro) kosten. Der Preis für das Sapphire Life V787 ist bisher nicht bekannt.

Quelle: AndroidCommunity

Philips: Neue Smartphones Sapphire Life V787 und S616 sollen augenschonend sein
3.6 (71.11%) 9 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1467 Mal gelesen!