Oppo führt mit dem Oppo R7s ein sehr attraktives Smartphone in Europa ein, das bereits für weniger als 350 Euro zu haben sein wird. Für diesen Preis erhält man unter anderem ein Full-HD-Display und 4 GB RAM.

Oppo R7s: Mehr Komfort zum gleichen Preis

Das Oppo R7s ist schick und günstig (c) Oppo

Das Oppo R7s ist schick und günstig (c) Oppo

Das Oppo R7 wird bald vom Oppo R7s abgelöst – und das zum gleichen Preis. Unter anderem hat der chinesische Hersteller das Display des Geräts von 5 Zoll auf 5,5 Zoll angehoben und den Arbeitsspeicher von 3 GB auf 4 GB RAM vergrößert.

Vor allem die RAM-Menge verblüfft, 4 GB bieten noch nicht einmal das LG G4 oder das Galaxy S6. Die Full-HD-Auflösung und der 1,5 Gigahertz starke Snapdragon 615 Octa-Core blieben hingegen unverändert.

Weitere Highlights des Oppo R7s

Bei Oppo legt man Wert auf eine gute Verarbeitung, was unter anderem das Unbibody-Aluminiumgehäuse belegt. Der Rand um das Display misst nur 2,2 Millimeter und mit 7,5 Millimeter in der Dicke ist das Smartphone ziemlich flach.

Trotzdem hat es das Unternehmen geschafft, einen Akku mit 3.070 mAh in das R7s zu quetschen. Für genügend Ausdauer sollte also gesorgt sein. Fotos werden mit den 13 Megapixeln der Hauptkamera geschossen, inklusive Samsung-Sensor, oder mit den 8 Megapixeln der Frontkamera.

Reichlich Platz für die Bilder bietet der 32 GB große Speicher, der sich per microSD aufrüsten lässt. LTE CAT4 und Android 5.1 runden das Angebot ab.

Preis und Verfügbarkeit

Das Oppo R7s ist schick und günstig (c) Oppo

Das Oppo R7s ist schick und günstig (c) Oppo

Ab morgen, dem 1. Dezember 2015, soll das Smartphone ausgeliefert werden. Beziehen kann man das Oppo R7s beim europäischen Onlineshop des Konzerns zu einem Kostenpunkt von 349 Euro. Bei Amazon lässt sich das Handy ebenfalls schon vorbestellen.

Oppo R7 bei Amazon bestellen

Die Farbauswahl ist derzeit noch auf „Gold“ limitiert.

Quelle: Mobilfunk-Talk

Oppo R7s bietet 5,5 Zoll großes Full-HD-Display und 4 GB RAM für unter 350 Euro
4.2 (84.29%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1946 Mal gelesen!