Erste Gerüchte über eine Rückkehr von Nokia auf den Smartphone-Markt gab es bereits im Frühjahr, jetzt sind erste Fotos von dem Android-Smartphone Nokia C1 geleakt worden.

Nokia C1: Rückkehr ins Smartphone-Geschäft

Nachdem Nokia bereits vor einigen Monaten das leider nicht in Europa erschienene Android-Tablet Nokia N1 an den Start gebracht hat, könnte es nun bald auch ein neues Smartphone von dem finnischen Unternehmen geben. Bis Ende 2015 darf Nokia nach dem Verkauf seiner Handysparte an Microsoft keine Handys unter eigenem Namen veröffentlichen – aber dann …

Foto-Leak: Das soll das Android-Smartphone Nokia C1 sein (c) CNMO

Foto-Leak: Das soll das Android-Smartphone Nokia C1 sein (c) CNMO

Die chinesische Nachrichtenseite CNMO hat Fotos von einem möglichen Nokia C1 zu sehen. Darauf zu erkennen sind neben der Rück- auch die Vorderseite, inklusive der Benutzeroberfläche. Bei dem Android-Smartphone wird Nokia wohl auf virtuelle Buttons im Display statt auf physische Knöpfe setzen.

Smartphone: Mittelklassemodell Nokia C1

Bisherigen Informationen zufolge soll das Nokia C1 über ein 5-Zoll-Display verfügen. Dem Intel-Atom-Prozessor sollen 2 GB RAM zur Seite stehen. Die Hauptkamera soll 8 Megapixel, die Frontkamera 5 Megapixel mitbringen. Die Ausstattung dürfte also eher dem oberen Einstiegsbereich entsprechen, der Preis also wahrscheinlich zwischen 200 und 300 Euro liegen.

Renderbild des Nokia C1 (c) CNMO

Renderbild des Nokia C1 (c) CNMO

Insgesamt erinnert die geleakten und gerenderten Bilder des Smartphones ziemlich an das Nokia-Tablet N1. Das 7,9-Zoll-Gerät hat eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln. Für den Antrieb sorgt ein Intel-Atom-Chipsatz mit vier Kernen zu je 2,3 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher umfasst 2 GB und intern hat der Nutzer 32 GB zur Verfügung.

via Futurezone

Nokia vor Comeback: Android-Smartphone C1 geleakt
4.2 (84.29%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1395 Mal gelesen!