HMD Global hat am Sonntag mit dem Nokia 6 das erste Mobilgerät der chinesisch-finnischen Kooperation vorgestellt. Die Hardware-Spezifikationen lesen sich durchaus interessant. Auch das Design gefällt.

Urgestein Nokia kehrt auf den Smartphone-Markt zurück

Nokia 6 (c) HMD Global

Vor der aktuellen Samsung-Dominanz bei den Android-Smartphones war Nokia samt seines Symbian-Betriebssystems viele Jahre Marktführer der schlauen Mobiltelefone. Dann setzte das finnische Unternehmen mit Windows Phone bekanntlich auf das falsche Pferd – und verpasste den Smartphone-Boom.

Auf der CES 2017 fiel jetzt der Startschuss für den Neustart in Form der Präsentation des einfach Nokia 6 getauften Smartphones. Vorgestellt wurde das Handy von HMD Global, dem chinesischen Konzern, der die Exklusivrechte an der Nokia-Marke für die Produktion und den Betrieb von Smartphones erworben hat.

Ein chinesisches Mobilgerät im finnischen Kleid – doch taugt das Erstlingswerk auch etwas?

Ungewöhnlicher Hardware-Mix

Wäre ein anderer Prozessor eingesetzt, könnte man das Nokia 6 glatt als Modell der gehobenen Mittelklasse einstufen. Doch der Snapdragon 430 positioniert das Smartphone eher im Budget-Bereich.

Das 5,5 Zoll große Full-HD-Display, die 4 GB RAM und der 64 GB umfassende Datenspeicher sind jedoch mehr als ordentlich. Bei den Handy-Kameras hatte Nokia lange Zeit einen guten Ruf. Auch die Kameras im neuen Modell muten gelungen an.

Die Hauptkamera bietet 16 Megapixel,einen Phasenautofokus und eine Blende von f/2.0. Für Selfies steht eine 8-Megapixel-Einheit mit der gleichen Blendenöffnung zur Verfügung. Mit Android 7.0 Nougat gibt es eine moderne Software-Plattform.

Nokia 6: Leider bislang China-exklusiv

Wer sich nun schon die Hände reibt und das Nokia 6 als nächstes Smartphone für sich auserkoren hat, der muss sich noch gedulden. Das Handy wird momentan ausschließlich beim China-Shop JD.com für umgerechnet etwa 232 Euro angeboten.

Doch HMD Global möchte 2017 – höchstwahrscheinlich schon auf dem kommenden MWC im Februar – weitere Nokia-Smartphones vorstellen. Über diese werden wir euch dann informieren.

Quelle: Nokia / HMD Global via AndroidCommunity

Nokia 6 offiziell vorgestellt: Comeback der berühmten Handy-Marke
4 (80%) 14 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1949 Mal gelesen!