Das LG V10 soll ein abgewandeltes LG G4 werden, das über ein zweites Display auf der Frontseite verfügt. Das könnte spannende Anwendungsgebiete mit sich bringen. Fotos und Details zu diesem Smartphone wurden von @evleaks enthüllt.

Display-Innovation anstatt Evolution

Vorder- und Rückseite des LG V10 (c) @evleaks / TENAA

Vorder- und Rückseite des LG V10 (c) @evleaks / TENAA

Obwohl Bildschirm-Experten wie DisplayMate schon verkündet haben, dass eine Auflösung über 2K bei einem Smartphone sinnlos sei, geht der Pixelwahn weiter. Auf der IFA 2015 in Berlin hat Sony mit dem Xperia Z5 Premium das erste 4K-Handy vorgestellt.

Doch manche mögen es innovativer, wie man bei Huawei und Apple mit Force Touch und bei LG nun mit dem zweiten Display sieht. Dieser kleine Screen, auch als Ticker bezeichnet, befindet sich oberhalb des Hauptbildschirms des LG V10.

Ganz neu ist die Idee allerdings nicht, schon 2010 hat Samsung mit dem Continuum ein ähnliches Konzept realisiert. Anders als beim Samsung Continuum lassen sich beim V10 von LG die beiden Displays im ausgeschalteten Zustand nicht voneinander unterscheiden.

Die Spezifikationen des LG V10

Seitenansichten des LG V10 (c) @evleaks / TENAA

Seitenansichten des LG V10 (c) @evleaks / TENAA

Vom zweifachen Display abgesehen, das insgesamt 5,7 Zoll misst, erinnert das LG V10 stark an das LG G4. Das Gerät wird von einem Hexa-Core-Chipsatz (Snapdragon 808) und 3 GB RAM angetrieben.

Der interne Speicher wurde im Vergleich zum G4 auf 64 GB verdoppelt und lässt sich zudem noch per microSD aufstocken. Die Kameras lösen mit 16 Megapixel (hinten) und 5 Megapixel (vorne) auf. Bei einem LG-Smartphone dürfen natürlich die rückseitigen Tasten nicht fehlen.

LG V10 kommt nächsten Monat

Das interessante Mobilgerät soll noch im Oktober erscheinen, ein Preis ist allerdings noch nicht bekannt. Gesichtet wurde das Smartphone bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA vom stets gut informierten Brancheninsider @evleaks.

Als Nachrichtenticker würde sich der zusätzliche Bildschirm sicher gut machen. Ob das LG V10 auch in Europa herauskommt, ist noch nicht bekannt.

Quelle: PhoneDog

LG V10 mit Ticker: Dieses Smartphone soll ein zweites Display auf der Front haben
3.8 (75.56%) 9 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1318 Mal gelesen!