Am kommenden Dienstag, 27. Mai 2014, findet die sehnlichst erwartete Präsentation von LG statt, bei der das kommende Flaggschiff LG G3 vorgestellt werden soll. Doch allzu spektakulär wird dieses Launch-Event sicher nicht, denn es gibt kaum noch ein Merkmal, welches sich nicht in den Weiten des Internets gezeigt hätte. Das ist in der Mobilfunkbranche zwar nichts Neues, trotzdem senkt es die allgemeine Euphorie, wenn der potenzielle Kunde schon vor der Vorstellung fast alle Details kennt.

Die technischen Daten des LG G3

Der Displayvergleich zwischen Samsung Galaxy S5 und LG G3

Der Displayvergleich zwischen Samsung Galaxy S5 und LG G3

Die durchgesickerten Fotos zeigen Material der am 27. Mai stattfindenden Präsentation. Da hätten wir einen Displayvergleich, der das LG G3 neben einem Gerät zeigt, das zufälligerweise dem Samsung Galaxy S5 ähnelt. Genauso zufällig ist dann auch die Full-HD-Auflösung und das 5,1-Zoll-AMOLED-Panel des aufgelisteten Konkurrenten. Gegen das 5,5 Zoll große Quad-HD-Display mit IPS-Panel sieht Samsungs Flaggschiff wahrlich alt aus. Nicht nur die höhere Pixeldichte mit 538 ppi zu 432 ppi, auch Farben und Kontraste sollen besser sein. LG hat auch diesmal sein Bestes getan, um ein möglichst großes Display mit wenig Rand zu realisieren.

So ist das Gerät mit 146,3 x 74,6 x 8,9 Millimetern nicht viel ausufernder als sein Vorgänger. Android 4.4 KitKat wird, wie erwartet, auch vorinstalliert sein. Zusammen mit dem Datenturbo LTE, 32 GB internem Speicher und satten 3 GB RAM klingt das sehr vielversprechend. Als Prozessor kommt ein Snapdragon 801 zum Einsatz und die Kamera löst mit 13 Megapixeln auf. Der Energiespender umfasst 3000 mAh. Das LG G3 wird sich mit Sicherheit in technischer Hinsicht vorerst die Smartphone-Krone aufsetzen. Doch mit dem Samsung Galaxy S5 Prime lauert schon die erste Konkurrenz.

Die Spezifikationen in voller Pracht. Zwar auf koreanisch, vieles lässt sich aber herauslesen

Die Spezifikationen in voller Pracht. Zwar auf koreanisch, vieles lässt sich aber herauslesen

Zwar wird LG bei der Präsentation am kommenden Dienstag mit der Hardware kaum noch überraschen können, doch vielleicht gibt es spannende Softwaretricks. Interessant ist das G3 auf jeden Fall.

Quelle: pocket-lint/LG

LG G3: Präsentation des neuen Top-Smartphones schon vor dem Launch-Event aufgetaucht
3.8 (76.47%) 17 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 1225 Mal gelesen!