Es klingt viel zu schön, um wahr zu sein: Bei Indiegogo sollen Apple-Fans ein iPhone 6 Plus kaufen können – für nur 200 Dollar. Ob das ein Riesen-Fake ist, oder doch ein Super-Schnäppchen?

Nur zur Einordnung: Ein iPhone 6 Plus mit 64 GB Speicher in der silbernen Ausführung kostet im offiziellen Apple-Shop 899 Euro. Bei dem Indiegogo-Angebot würde man bei einer Lieferung nach Europa umgerechnet etwas über 200 Euro bezahlen. Mehr braucht man zu dem Angebot wohl nicht zu sagen, es dürfte sich eher nicht um ein Schnäppchen, sondern eher um eine Fake handeln.

iPhone 6 Plus zum Schnäppchenpreis – merkwürdiges Angebot

Dennoch haben bereits über 200 Menschen ein solches Billig-iPhone auf der Crowdfunding-Plattform bestellt. Die Aktion läuft noch sechs Tage, das Kampagnenziel war mit 500 Dollar aber extrem niedrig angesetzt und ist bereits um das 100-Fache übertroffen worden. Ebenfalls etwas merkwürdig.

Fake oder Schnäppchen: iPhone 6 Plus für 200 Dollar (c) Screenshot Indiegogo

Fake oder Schnäppchen: iPhone 6 Plus für 200 Dollar (c) Screenshot Indiegogo

Der Anbieter „Portable Wipers“ aus dem kanadischen Ontario hat angeblich insgesamt 10.000 solcher günstigen iPhone 6 Plus vorrätig, die er in einer großen Charge für jeweils 150 Dollar bekommen haben will. Die Geräte sollen originalverpackt und ohne SIM-Lock ausgeliefert werden – bereits im August.

Im besten Fall würde der Anbieter über die Kampagne als 500.000 Dollar verdienen, gar nicht schlecht, aber hätte auch leicht das Zehnfache verlangen können und hätte immer noch viele Käufer gefunden. Das spricht also auch nicht wirklich für die Echtheit des Angebots.

Ganz merkwürdig ist aber das „Vorleben“ von Portable Wipers auf Indiegogo: Das kürzlich angebotene portable Scheibenwischersystem fand lediglich einen Unterstützer, was wohl nicht zuletzt an dem wenig professionellen Produktvideo gelegen haben dürfte.

iPhone 6 Plus Schnäppchen – Käuferschutz dank Paypal?

Wer dennoch einen Versuch wagen möchte, kann sich zumindest auf eine Sicherheitsleine verlassen: Paypal. Denn eigentlich müsste der Käuferschutz gelten und potenziell gelinkte iPhone-Käufer ihr Geld zurückbekommen.

Wir raten jedenfalls von einem Kauf des iPhone 6 Plus bei diesem Angebot ab, es klingt einfach zu verlockend, um wahr zu sein. Der Käufer selbst präsentierte sich bisher eher unseriös und die Erklärungen überzeugen nicht wirklich. Was meint ihr?

[Update] Mittlerweile gibt es bereits zwei Nachahmer, die ähnlich lautende Kampagnen für iPhone-6- bzw. iPhone-5s-Geräte zum Preis von 200 Dollar gestartet haben. Dürfte also tatsächlich ein Fake sein.

[Update 2] Indiegogo hat die Kampagne gestoppt und den Unterstützern das eingezahlte Geld zurücküberwiesen.

via t3n.de

iPhone 6 Plus für 200 Dollar kaufen – Krasse Indiegogo-Kampagne bewegt Netzgemeinde
3.8 (75%) 12 Bewertungen

Dieser Artikel wurde schon 2243 Mal gelesen!